Willkommen auf den Internetseiten von Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Von James B. Rogers (2001)
Mit Jason Biggs, Thomas Ian Nicholas, Shannon Elizabeth, Alyson Hannigan, Sean William Scott

„American Pie 2“ ist als Anknüpfer an den ersten Teil erstaunlich gut gelungen. Die Pointen aus dem ersten Teil werden erneut aufgegriffen, jedoch mit erstaunlich viel neuem Witz weitergedreht.

Jim, Stiffler, Finch – der „Heimscheisser“ – Kevin und deren Freunde haben den „heiligen Grahl“ der Sexualität im ersten Teil ja bereits gefunden. Das war’s aber auch schon. Seit dem frönen ihre Schwänze wieder ihrem schlaffen Dasein! Finch träumt von Stiffler’s Mum, Jimbo (Jason Biggs) denkt pausenlos an Nadja und Kevin kommt über die Trennung von Vic nicht hinweg. Lediglich Oz bleibt glücklich und bleibt bei Heather.

Bis dahin klingt es wie eine schmalzige Highschool-Soap und letztendlich bleibt es auch dabei. Wären da nicht die vielen Peinlichkeiten und Gags mit Körperflüssigkeiten jeglicher Art, die den Film dann doch wieder zum Knüller machen. Der Sex – egal mit wem – ist diesmal aber fast schon nebensächlich. „American Pie 2“ hat soviel Philosophie, wie man in der Pubertät ertragen kann: Lebe nicht in der Vergangenheit, nicht der Sex, sondern die Freundschaft zählt, und wenn Du eben keine neue findest, dann vögel halt die Alte!

Fazit: Gelungene lustige Fortsetzung mit etwas zuviel Alltagsmoral.

Vielen Dank an Stefan Meyer von FilmClue.de für seine freundliche Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Wichtig sind für mich hilfreiche Artikel, deshalb bin ich über Feedback dankbar und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Tipp des Monats

Partnerprogrammempfehlungen*

Geld verdienen mit Umfragen*

Consumer-Opinon.com - Mit bezahlten Umfragen Geld verdienen