Skip to main content

Kaninchenstall – finde das passende Zuhause für dein Kaninchen

Wie muss der passende Kaninchenstall aussehen?

Herzig sind sie, die kleinen Langohren! Nicht nur zu Ostern! Kaninchen sind lustige Zeitgenossen, die nicht nur Kindern Spaß machen. Sie sind witzig und unternehmungslustig und für allen möglichen Quatsch zu haben, wenn man sich intensiv mit ihnen beschäftigt. So manch ein Kaninchen läuft sogar an der Leine und erkundet den Garten. Allerdings muss ein Kaninchen, wie jedes andere Tier auch, artgerecht gehalten werden. Es hat Ansprüche und Bedürfnisse und ein Recht darauf, dass diese erfüllt werden. Ganz wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass Kaninchen Gruppentiere sind. Eine Einzelhaltung ist darum abzulehnen. Auch ein Meerschweinchen ist keine adäquate Gesellschaft für ein Kaninchen. Ein Kaninchen möchte ein Kaninchen als Freund oder Freundin und sollte dieses auch bekommen.

Daneben braucht es natürlich einen passenden Kaninchenstall. Auch mit diesem Thema sollst du dich beschäftigen, bevor du dir ein Kaninchen anschaffst. Wenn dir noch Informationen diesbezüglich fehlen, lies einfach weiter.

Was zeichnet einen guten Kaninchenstall aus?

Die Größe

Grundsätzlich sind leider alle zu kaufenden Kaninchenställe relativ klein. Darum ist es wichtig, dass du dir zu mindestens den Größtmöglichen aussuchst. Denn Kaninchen brauchen Platz. Neben dem Stall sollten sie ein passendes Freigehege erhalten. Allerdings spielt natürlich die Größe deines Balkons, Gartens oder deiner Wohnung ebenso eine Rolle. Lebst du zum Beispiel in einer kleinen Einzimmerwohnung, wird dort kein Riesenkäfig hineinpassen. Du kannst zum Ausgleich deinen Kaninchen jedoch Freilauf in deinem ganzen Reich gönnen. Wichtig ist dazu, dass du alles, was die Kaninchen kaputtmachen könnten, vorher sicherst. Gerade Kabel und ähnliches gehören hoch gelegt, zum Schutz des Kaninchen und auch deiner Geräte.

Die Kompatibilität mit anderen Gehegen

Wie oben schon erwähnt, ist für eine artgerechte Kaninchenhaltung der Freilauf eine Option, die wenn irgend möglich, eingeräumt werden sollte. Dieser sollte an den gekauften Stall angebaut werden können. In diesem Sinne eignen sich Käfige weniger gut, die sich zum Beispiel nur nach oben hin öffnen lassen. Das ist ein deutlich erhöhter Aufwand, wenn du diesen Käfig mit einem Auslauf verbinden möchtest.

Die Handhabung

Wichtig ist, wie viele Türen oder Tore ein Kaninchenstall hat und wie leicht du selber Zugang zu diesem Stall hast. Denn du musst den Stall säubern und auch Futter nachfüllen. In diesem Sinne ist es unerlässlich, dass du mühelos an das Innere des Stalles herankommst. Hierfür sind wiederum aufklappbare Dächer und Gitter hervorragend geeignet. Allerdings sollten auch Türen nach draußen vorhanden sein, um das erwähnte Freigehege unkompliziert anbauen zu können.

Qualität und Material

Ein Kaninchenstall aus Holz ist eine gute Variante. Holz von guter Qualität hält lange und ist für deine Lieblinge nicht gesundheitsschädlich. Plastik ist wenig empfehlenswert. Die Qualität ist stets schlechter als die des Holzes. Zudem kann Plastik gesundheitsschädlich für die Tiere sein. Wenn Sie daran nagen laufen sie Gefahr, sich an Plastiksplittern zu verletzen.

Optik

Nun gut, die Optik sollte selbstverständlich hinter dem Tierwohl stehen. Aber wenn du dir schon einen mehr oder weniger teuren Käfig anschaffst, sollte er auch gefallen. Da du davon ausgehen kannst, dass er mindestens ein paar Jahre im Garten oder in deiner Wohnung stehen wird, ist es sicherlich hübsch, wenn er sich an den Rest deiner Gartenmöbel bzw. Wohnungsmöbel anpasst. Ist von Anfang an der Käfig farblich in deine Garten/ Wohngestaltung integriert, sparst du dir späteres Streichen.

Welche unterschiedlichen Kaninchenställe gibt es?

Es gibt Kaninchenställe, die extra für drinnen oder draußen konzipiert sind. In der Größe unterscheiden sie sich um einiges. Wie schon erwähnt, solltest du deinem Kaninchen zuliebe einen großen Stall vorziehen. Es gibt Ställe mit mehreren Etagen, die für die Kaninchen ein kleiner Abenteuerspielplatz sind. Manche Kaninchenställe haben ein Spitzdach, andere ein Flachdach, bei den Nächsten ist ein Freigehege schon mit konzipiert. Ganz besonders pfiffig ist auch die Variante, in der unten das Freigehege des Tieres und oben quasi das Haus ist. Und hübsch sind sie fast alle, diese Ställe! Beachte bitte, dass dein Stall für draußen winterfest sein sollte, damit dein Liebling während der kalten Jahreszeit nicht friert. Die Auswahl an Kaninchenställen ist riesig, du wirst sicherlich etwas finden was dir und deinem Kaninchen gefällt.

Wo kannst du einen Kaninchenstall kaufen?

Einen Kaninchenstall erwirbst du zum Beispiel im Fachgeschäft vor Ort. Manchmal gibt es auch im Baumarkt oder im Restpostenmarkt Sonderangebote. Wenn du die Augen und Ohren offen hältst, bekommst du eventuell etwas Günstiges.

Grundsätzlich einfacher ist jedoch das Kaninchenstall kaufen im Internet. Hier bietet sich Amazon als große Plattform hervorragend an.

Kaninchenstall kaufen bei Amazon, was sind die Vorteile?

Amazon verfügt über eine große Auswahl verschiedener Kaninchenställe, die den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht werden. Preislich wirst du sicherlich auch etwas finden, was dich nicht in den finanziellen Ruin treibt.

Zum Einkauf kannst du ganz gemütlich zu Hause den PC starten oder wenn du möchtest z.B in der Bahn das Smartphone und auf Shoppingtour gehen.

Ausführliche Produktbeschreibungen der Hersteller werden es dir leichter machen, den passenden Stall auszusuchen. Zudem stehen dir Bewertung anderer Nutzer und auch Fragen und Antworten dieser zur Verfügung.

Hast du den passenden Stall gefunden, kannst du ihn als registrierter Amazon Benutzer mit einem einzigen Klick bestellen. Das ist von Vorteil, denn du musst dich nur einmal registrieren und dann kannst du jeden Einkauf mit nur einem Klick tätigen. Das permanente Ausfüllen komplizierter und langwieriger Formulare fällt damit aus.

In wenigen Tagen wird bereits dein Kaninchenstall bei dir eintreffen. Die Lieferzeiten sind in der Regel in der Anzeige vom Hersteller vermerkt.

Sollte dir wider Erwarten der Stall nicht gefallen, kannst du ihn problemlos zurückschicken. Amazon räumt dir ein Rückgaberecht ein. Dies garantiert, dass du absolut nichts verkehrt machen kannst.

Was steht dem Kaninchen Glück noch im Wege? Probiere es einfach aus, deinen Kaninchenstall bei Amazon zu bestellen. Es ist einfach, es ist praktisch, es ist komfortabel! Du kannst dir sicher sein, dein Kaninchen wird sich freuen!



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

78 − 69 =