Skip to main content

Wie du gratis Bitcoins über Faucets erhalten kannst – mein Erfahrungsbericht

Bitcoins – gratis erhalten über Faucets

Mit diesem Artikel gebe ich dir meinen persönlichen Erfahrungsbericht zum Thema „mit Faucets gratis Bitcoins verdienen“ an die Hand. Ich hoffe du kannst davon profitieren und aufgrund meiner Erfahrungen eine Entscheidung für oder gegen Faucets treffen.

Start am 18. Januar 2018

Ich kann es auch nicht glauben. Man kann Bitcoins (und andere Kryptowährungen) gratis erhalten? Dies soll über Faucets funktionieren?

Also vorab noch ein paar Informationen im Internet sammeln und dann einfach mal ausprobieren. Gute Informationen habe ich auf Adiceltic.de und Geldluxx.de gefunden.

Schritt 1 – ein Wallet für mein Faucet anlegen – Coinpot

Vorteile von CoinPot

• verschiedene Bitcoin Anbieter auf einem zentralen Kryptowallet
• verschiedene Kryptowährungen auf einem zentralen Kryptowallet
• mit einer Kennung bei 7 verschiedenen Faucets anmelden
• automatische Buchung von den Faucets auf Coinpot nach jedem Claim
• nur noch eine Umgebung wo das Auszahlungslimits schneller erreicht ist
• gebührenfreies Tauschen der Währungen zwischen Bitcoin, Dogecoin, Litecoin, Bitcoin Cash und Dashcoins
• Auszahlung innerhalb von 48 Stunden
• keine Kosten für die Auszahlung ab 0,001 BTC (100.000 Satoshi)
• sehr übersichtliches und einfaches Dashboard
• keine Kosten für die Nutzung oder Anmeldung

Nachteile von CoinPot

• Mindestauszahlungsbetrag von 0.00025 BTC (25.000 Satoshi)
• Gebühr in Höhe von 0.00002 BTC (2.000 Satoshi) für Auszahlungen unter 0.001 BTC (100.000 Satoshi)
• bestehende Bitcoin Faucets müssen erst umgezogen werden

Die Nachteile waren für mich keine. Da ich erstens „neu“ in diesem Segment tätig bin, bestanden bisher keine Faucets und die Umzüge fallen für mich weg und zweitens wollte ich ja „viele“ Bitcoins (Satoshi) sammeln, also war die Mindestgrenze auch kein Problem.

Dafür gibt es den aus meiner Sicht großen Vorteil mit einem Account viele Faucets zu bündeln. Insbesondere auch die sofortige, automatische Einbuchung von den Faucets auf Coinpot und der gebührenfreie Umtausch zwischen den Währungen haben meine Entscheidung ebenfalls stark beeinflußt.

Hier* geht es zur Anmeldung bei Coinpot*.

Update am 27.02.2018
Die Mindestsumme für Umbuchungen von Coinpot.co wurde von 25.000 Satoshi auf 10.000 Satoshi reduziert. Gleichzeitig fallen die Gebühren für die Umbuchung weg. D.h. du kannst bereits ab 10.000 Satoshi gebührenfrei auf dein Wallet auszahlen lassen.

ACHTUNG
Seit dem 28.02.2018 ist eine Auszahlung/ Umbuchung auf Coinbase.com nicht mehr möglich. Ich werde mich nach Alternativen umsehen und euch hier informieren.

Ich habe mich nun für mein zweites Wallet Bitcoin.de* entschieden und werde die zukünftigen Überweisungen dorthin buchen lassen. Du findest eine Beschreibung meiner ersten Auszahlung auf Bitcoin.de unter folgendem Artikel Bitcoins kostenlos erhalten – 3. Umbuchung.

Schritt 2 – Faucet auswählen und anmelden

Für die folgenden Faucets habe ich mich vorerst entschieden und werde diese nun ausprobieren. Die Anmeldung ist jeweils kostenlos und unverbindlich. Bei den ersten sechs Anbietern habe ich mich am 19. Januar 2018 angemeldet. Den siebten Anbieter (Moon Cash) habe ich am 21. Januar 2018 meinem Portfolio hinzugefügt.

TIPP
Melde dich bei allen Faucets mit der gleichen E-Mail Adresse wie bei Coinpot an. Warum? Das hat den Vorteil, dass die bei den Faucets verdienten Krypotwährungen automatisch in dein Coinpot Wallet „eingezahlt“ werden. Eine manuelle Umbuchung ist dann nicht erforderlich.

Bonus Bitcoin

Auf Bonus Bitcoin* sammelst du gratis Bitcoins (Satoshi), die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Satoshi einsammeln. Zusätzlich erhältst du täglich einen Bonus in Höhe von 5 % deiner Gesamteinnahmen über die letzten 72 Stunden (eigene Einnahmen und Referaleinnahmen zählen zusammen). Die Anmeldung bei Bonus Bitcoin* ist kostenlos.

TIPP
Unter „Change your claim settings“ kannst du bei dem „Claim Ammount“ den Haken bei „always receive the average claim amount“ setzen, so erhältst du für jede Bestätigung die in der Beschreibung mit „current average“ angegebene Anzahl an Satoshi. Der Vorteil ist aus meiner Sicht hier, dass du immer den Durchschnitt erhältst und nicht von dem Zufall abhängig bist.

Bit Fun

Auf Bit Fun* sammelst du gratis Bitcoins (Satoshi), die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Satoshi einsammeln. Die Anmeldung bei Bit Fun* ist kostenlos.

Moon Bitcoin

Auf Moon Bitcoin* sammelst du gratis Bitcoins (Satoshi), die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Satoshi einsammeln. Die Anmeldung bei Moon Bitcoin* ist kostenlos.

TIPP
Die „Moon“ Anbieter bieten einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Moon Dash

Auf Moon Dash* sammelst du gratis Dash, die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Dash einsammeln. Deine Dash kannst du dann in deinem Wallet in Bitcoins (Satoshi) umtauschen, hier solltest du auf die Umtauschkurse achten. Die Anmeldung bei Moon Dash* ist kostenlos.

TIPP
Die „Moon“ Anbieter bieten einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Moon Dogecoin

Auf Moon Dogecoin* sammelst du gratis Dogecoins, die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Dogecoins einsammeln. Deine Dogecoins kannst du dann in deinem Wallet in Bitcoins (Satoshi) umtauschen, hier solltest du auf die Umtauschkurse achten. Die Anmeldung bei Moon Dogecoin* ist kostenlos.

TIPP
Die „Moon“ Anbieter bieten einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Moon Litecoin

Auf Moon Litecoin* sammelst du gratis Litecoins, die automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen werden. Alle paar Minuten kannst du neue Litecoins einsammeln. Deine Litecoins kannst du dann in deinem Wallet in Bitcoins (Satoshi) umtauschen, hier solltest du auf die Umtauschkurse achten. Die Anmeldung bei Moon Litecoin* ist kostenlos.

TIPP
Die „Moon“ Anbieter bieten einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Moon Cash

Auf Moon Cash* sammelst du gratis Bitcoin Cash, der automatisch (siehe TIPP oben) in dein Coinpot Wallet übertragen wird. Alle paar Minuten kannst du neuen Bitcoin Cash einsammeln. Deinen Bitcoin Cash kannst du dann in deinem Wallet in Bitcoins (Satoshi) umtauschen, hier solltest du auf die Umtauschkurse achten. Die Anmeldung bei Moon Cash* ist kostenlos.

TIPP
Die „Moon“ Anbieter bieten einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Coinpot Tokens

Coinpot hat zum 28.03.2018 Coinpot Tokens eingeführt. Coinpot bietet dies als zusätzlichen Bonus an. Du erhältst für jeden Claim den du bei einem Faucet machst 3 Tokens und für jeden Claim den dein Referal macht 1 Token. Diese Tokens kannst du entweder in Coins anderer Anbieter umtauschen oder an der Coinpot Lottery teilnehmen. Weitere Angebote für die du die Tokens einsetzen kannst sollen laut Coinpot noch folgen.

Freebitco.in

Freebitco.in habe ich am 29.03.2018 zu meinen Faucet Anbietern hinzugefügt. Diesen Anbieter werde ich nun testen und weiter davon berichten. Ein Nachteil ist hier, dass eine (automatische) Auszahlung an Coinpot.co nicht möglich ist. Ein Auszahlung auf mein Bitcoin.de Wallet ist möglich, allerdings liegt die Mindestauszahlungsgrenze über 30.000 Satoshi.

Cointiply

Cointiply habe ich auch am 29.03.2018 zu meinen Faucet Anbietern hinzugefügt. Diesen Anbieter werde ich nun testen und weiter davon berichten. Ein Nachteil ist hier, dass eine (automatische) Auszahlung an Coinpot.co nicht möglich ist. Ein Auszahlung auf mein Bitcoin.de Wallet ist möglich, allerdings liegt die Mindestauszahlungsgrenze über 30.000 Satoshi.

TIPP
Cointiply bietet einen „daily loyality bonus“. Dieser Bonus wächst jeden Tag an dem du einen (ja, nur einen) Claim ausführst um 1% und das bis zu 100%. Aber beachte, dass jede Unterbrechung den Bonus wieder auf 0% herabsenkt.

Schritt 3 – sammeln, sammeln, sammeln

Nun heißt es einsammeln und einsammeln und warten, wie die Vergütungen laufen. Nachdem ich mich am 18. Januar 2018 bei allen Anbieter angemeldet habe, schaue ich nun mal bis Anfang Februar, wie sich das alles bis dahin entwickelt.

Im Februar werde ich dann von meinen ersten „Erfolgen“ berichten.

weitere geplante Schritte

Falls sich hier ein Erfolg einstellt, werde ich versuchen weitere Partner für die einzelnen Anbieter zu motivieren. Da viele Anbieter hohe Referalprovisionen anbieten (bis 50 %) kann dies den Verdienst noch einmal deutlich pushen. Auch hierzu werde ich hier laufend informieren.

Bitcoin.de und Coinbase.com – meine Wallets

Am 28. Januar 2018 habe ich mich, nachdem ich einige bekannte Anbieter geprüft hatte, für die beiden Wallets Bitcoin.de und Coinbase.com entschieden.

Bitcoin.de

Bitcoin.de* ist ein deutschsprachiger Internet-Marktplatz, der es registrierten Nutzern auf der ganzen Welt ermöglicht von anderen registrierten Nutzern die elektronische Währung Bitcoin zu kaufen oder die virtuelle Währung Bitcoin an andere registrierte Nutzer zu verkaufen.

Für Bitcoin.de* habe ich mich entschieden, da dies ein sehr großer und bekannter Marktplatz für Bitcoins ist. Die Anmeldung und Verifizierung des Kontos ist aus meiner Sicht einfach und kann zügig durchgeführt werden.

Eine Umbuchung der Bitcoins von Coinpot.co ist ab 100.000 Satoshi (0,001 Bitcoins) gebührenfrei. Für Umbuchungen darunter (Mindestsumme von 25.000 Satoshi beachten) beträgt die Gebühr 2.000 Satoshi.

Update am 27.02.2018
Die Mindestsumme für Umbuchungen von Coinpot.co wurde von 25.000 Satoshi auf 10.000 Satoshi reduziert. Gleichzeitig fallen die Gebühren für die Umbuchung weg. D.h. du kannst bereits ab 10.000 Satoshi gebührenfrei auf dein Wallet auszahlen lassen.

Coinbase.com

Coinbase.com* wurde 2012 ins Leben gerufen und ist eine Wallet für digitale Währung und eine Plattform, auf der Händler und Kunden Geschäfte mit neuen digitalen Währungen wie Bitcoin, Ethereum und Litecoin durchführen können. Der Hauptsitz liegt in San Francisco, Kalifornien.
Für Coinbase.com* habe ich mich entschieden, da dies auch ein bekannter Anbieter ist und (das ist der Hauptgrund) die Umbuchungen der Bitcoins von Coinpot.co bereits ab der Mindestsumme von 25.000 Satoshi (0,00025 Bitcoins) gebührenfrei möglich sind.

Fazit Wallets

Langfristig plane ich meine Bitcoin Aktivitäten bei Bitcoin.de, aber für meinen Erfahrungsbericht wollte ich so schnell wie möglich die ersten Umbuchungen von Coinpot.co durchführen, daher werde ich mit Coinbase.com* starten und zukünftig dann die Umbuchungen direkt auf Bitcoin.de* durchführen.

Langfristig war der Umstieg auf Bitcoin.de* geplant, durch die einerseits Streichung der Gebühren bei Coinpot.co und die Senkung der Mindestauszahlungsgrenze und die andererseits nicht mehr mögliche Auszahlung an Coinbase.com hat sich dies nun beschleunigt. Seit 1.3.2018 werden alle zukünftigen Auszahlungen direkt auf Bitcoin.de* überwiesen.

Erster Zwischenstand 28. Januar 2018

Entgegen meinen ersten Planungen stelle ich dir nun doch schon im Januar meine ersten Erfahrungen mit den einzelnen Anbietern vor und gebe dir einen Einblick in meine bisherigen Einnahmen.

Bitcoin Faucets

Vom 18.01.2018 bis zum 28.01.2018 habe ich insgesamt 0,00011077 Bitcoins (BTC) mit den Anbietern Bit Fun, Bonus Bitcoin und Moon Bitcoin erwirtschaftet.

Bitcoin Cash Faucets

Vom 21.01.2018 bis zum 28.01.2018 habe ich insgesamt 0,00012874 Bitcoin Cash (BCH) mit dem Anbieter Moon Cash erwirtschaftet und in 0,00001862 BTC umgetauscht.

Litecoin Faucets

Vom 18.01.2018 bis zum 28.01.2018 habe ich insgesamt 0,00123467 Litecoins (LTC) mit dem Anbieter Moon Litecoin erwirtschaftet und in 0,00001935 BTC umgetauscht.

Dash Faucets

Vom 18.01.2018 bis zum 28.01.2018 habe ich insgesamt 0,00029571 Dash (DASH) mit dem Anbieter Moon Dash erwirtschaftet und in 0,00001932 BTC umgetauscht.

Dogecoin Faucets

Vom 18.01.2018 bis zum 28.01.2018 habe ich insgesamt 31,21000000 Dogecoins (DOGE) mit dem Anbieter Moon Dogecoin erwirtschaftet und in 0,00001903 BTC umgetauscht.

Gesamtabrechnung

Ich habe somit insgesamt 0,00018709 BTC erwirtschaftet.
Dies entspricht 1,71 EUR (laut Umrechnungskurs vom 29.01.2018, 12.37 Uhr von https://de.currencio.co beträgt 1 BTC = 9.150,528579 EUR)

Wie du siehst ist der Ertrag nicht so hoch, aber mich reizt es weiterhin gratis Bitcoins zu erhalten und dafür nur hin und wieder auf die Anbieter zu klicken. Ich würde diese Einnahmen mit den Einnahmen bei guten Paidmailern vergleichen.

Fazit – Ausblick

Gerade in den ersten Tagen war die Euphorie natürlich groß und ich habe auch entsprechend häufig geklickt. Bis zur ersten Auszahlung, das heißt bis die 25.000 Satoshi erreicht sind, werde ich weiterhin versuchen täglich mehrmals zu klicken, damit ich dich schon bald über meine Erfahrungen bei der Auszahlung (Umbuchung auf Coinbase.com) informieren kann.

Geplant ist danach natürlich weiter zu klicken, meist nebenbei am Abend. Ich werde besonders darauf achten, dass ich täglich mindestens einmal alle Moon Anbieter anklicke, so dass der Loyality Bonus immer weiter ansteigt, da dieser Bonus im besten Fall bis auf 100 % steigen und ich dadurch meine Einnahmen deutlich steigern kann.

Die nächsten Schritte sind nun weiterhin regelmäßig (zumindest einmal täglich) zu klicken und Partner für die Anbieter zu gewinnen. Dazu versuche ich diesen Erfahrungsbericht zu „verteilen“ und über meine Erfahrung neue Partner zu motivieren. Über meine Maßnahmen hierzu werde ich dich im nächsten Teil meines Erfahrungsberichts ausführlich informieren.

Damit du siehst, wie wichtig es ist neue Partner zu finden und wie sich das auf deine Einnahmen auswirken kann, habe ich dir in der folgenden Tabelle die Referalprovisionen der einzelnen Faucets dargestellt.

Aufstellung Referalprovisionen der Faucets

AnbieterReferalprovisionZusatzbonusAnmeldelink
Bit Fun50 %NeinBei Bit Fun* anmelden
Bonus Bitcoin50 %NeinBei Bonus Bitcoin* anmelden
Moon Bitcoin50 %Referalbonus für jeden aktiven Referal
(aktiv = ein Claim des Referals in den letzten 72 Stunden)
in Höhe von 1 % (bis maximal 100 %)
auf deine selbst „geklickten“ Einnahmen.
Bei Moon Bitcoin* anmelden
Moon Dash25 %Referalbonus für jeden aktiven Referal
(aktiv = ein Claim des Referals in den letzten 72 Stunden)
in Höhe von 1 % (bis maximal 100 %)
auf deine selbst „geklickten“ Einnahmen.
Bei Moon Dash* anmelden
Moon Dogecoin25 %Referalbonus für jeden aktiven Referal
(aktiv = ein Claim des Referals in den letzten 72 Stunden)
in Höhe von 1 % (bis maximal 100 %)
auf deine selbst „geklickten“ Einnahmen.
Bei Moon Dogecoin* anmelden
Moon Litecoin25 %Referalbonus für jeden aktiven Referal
(aktiv = ein Claim des Referals in den letzten 72 Stunden)
in Höhe von 1 % (bis maximal 100 %)
auf deine selbst „geklickten“ Einnahmen.
Bei Moon Litecoin* anmelden
Moon Cash25 %Referalbonus für jeden aktiven Referal
(aktiv = ein Claim des Referals in den letzten 72 Stunden)
in Höhe von 1 % (bis maximal 100 %)
auf deine selbst „geklickten“ Einnahmen.
Bei Moon Cash* anmelden
Freebitco.in25 %NeinBei Freebitco.in* anmelden
Cointiply25 %NeinBei Cointiply* anmelden

Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich über meine Anmeldelinks anmeldest und somit mein Referal wirst. Danke dafür. Bei Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.

Auszahlungsgrenze am 31.01.2018 erreicht und erste Umbuchung auf Coinbase.com

In den letzten Tagen habe ich beim Klicken noch ein bisschen Gas gegeben, so dass ich nun bereits am 31.01.2018 die Auszahlungsgrenze auf Coinpot.co* von 0,00025000 BTC erreicht habe und die erste Umbuchung zu Coinbase.com* durchführen kann. Aber zuerst fasse ich dir noch die Einnahmen der letzten Tage zusammen.

Bitcoin Faucets

Vom 29.01.2018 bis zum 31.01.2018 habe ich insgesamt 0,00003609 Bitcoins (BTC) mit den Anbietern Bit Fun, Bonus Bitcoin und Moon Bitcoin erwirtschaftet.

Bitcoin Cash Faucets

Vom 29.01.2018 bis zum 31.01.2018 habe ich insgesamt 0,00005595 Bitcoin Cash (BCH) mit dem Anbieter Moon Cash erwirtschaftet und in 0,00000799 BTC umgetauscht.

Litecoin Faucets

Vom 29.01.2018 bis zum 31.01.2018 habe ich insgesamt 0,00044209 Litecoins (LTC) mit dem Anbieter Moon Litecoin erwirtschaftet und in 0,00000689 BTC umgetauscht.

Dash Faucets

Vom 29.01.2018 bis zum 31.01.2018 habe ich insgesamt 0,000121495 Dash (DASH) mit dem Anbieter Moon Dash erwirtschaftet und in 0,00000805 BTC umgetauscht.

Dogecoin Faucets

Vom 29.01.2018 bis zum 31.01.2018 habe ich insgesamt 13,34000000 Dogecoins (DOGE) mit dem Anbieter Moon Dogecoin erwirtschaftet und in 0,00000747 BTC umgetauscht.

Gesamtabrechnung

Ich habe somit insgesamt 0,00006649 BTC erwirtschaftet. Der neue Gesamtstand an Bitcoins beträgt nun 0,00025358 BTC.
Dies entspricht 2,07 EUR (laut Umrechnungskurs vom 31.01.2018, 21.46 Uhr von https://de.currencio.co beträgt 1 BTC = 8.165,744433 EUR).

Umbuchung auf Coinbase.com

Aber nun kommen wir zu dem spannenden Teil, der ersten Umbuchung auf mein eigenes Coinbase Wallet.

Die Überweisung in Höhe von 0,00025358 BTC habe ich am 31.01.2018 um 21.55 Uhr ausgeführt und den Bestätigungslink in der E-Mail von Coinpot.co geklickt. Jetzt warte ich ab, wann die Überweisung auf meinem Coinbase.com* Wallet gutgeschrieben ist. Laut Coinpot.co soll dies maximal 48 Stunden dauern.

die Bicoins sind angekommen

Am 01.02.2018 um 10.57 Uhr habe ich die Bestätigungs-E-Mail von Coinbase.com erhalten.

„CoinPot hat Ihnen gerade 0,00025358 BTC (1,96 € EUR) über Coinbase gesendet.“

Dann noch schnell zur Bestätigung in das Konto von Coinbase eingeloggt und tatsächlich alle Bitcoins (ohne Abzug von Gebühren) sind angekommen und das bereits nach 13 Stunden. Wirklich top.

Fazit – Ausblick

Die ersten 25.000 Satoshi sind nun bereits erklickt und auf mein Wallet umgebucht. Alles hat wie geplant funktioniert und die Bitcoins sind auf meinem Coinbase Wallet angekommen. Wie geht es nun weiter?

Ich möchte auf alle Fälle den Faucets treu bleiben, auch wenn sich die Einnahmen im Cent Bereich bewegen. Aber mir gefällt die Vorstellung Bitcoins gratis zu erhalten und dann an der Kursentwicklung der Bitcoins teilzuhaben.

Meinen weiteren Fokus setze ich nun verstärkt auf die Gewinnung von neuen Referals. Hierzu werde ich diesen Erfahrungsbericht über Besuchertauscher, Paidmailer und den sozialen Netzwerken (Twitter und Facebook) verteilen und bewerben.

Weiterhin werde ich täglich alle Faucets mindestens einmal klicken und somit auch auf diese Weise weitere Bitcoins gratis erwirtschaften.

Meine Infografik zu diesem Thema findest du hier, diese darf gerne geteilt und verteilt werden.

Meine weiteren Auszahlungen/ Umbuchungen werden ich nun zukünftig in eigenen Artikeln beschreiben und mich in diesem Artikel „nur“ auf die Gesamtsicht konzentrieren.

Hier findest du die einzelnen Abrechnungen:

 

Gesamtübersicht meiner Einnahmen in Bitcoins

Meine Einnahmen in Bitcoins verteilen sich auf die einzelnen Monate wie folgt:

Januar = 0,00025358 BTC (ab 18.01.2018)
Februar = 0,00060362 BTC
März = 0,00063750 BTC (bis 29.03.2018)

Insgesamt sind somit nun 0,00098852 BTC auf meinem Bitcoin.de Wallet. Auf dem Coinbase.com Wallet verbleiben 0,00050618 BTC.

Insgesamt sind bislang 0,00149470 BTC ausgezahlt worden.

In der folgenden Grafik siehst du meine monatlichen Einnahmen über die Faucets in Bitcoins (BTC) noch einmal dargestellt. Die anderen Kryptowährungen sind hier bereits in BTC umgerechnet.

Einnahmenübersicht Bitcoins gesamt

Aufstellung meiner gewonnen Referals

Vielen Dank an alle meine Partner, die sich über meine Partnerlinks angemeldet haben. Danke für eure Unterstützung.

Im Folgenden findest du eine Aufstellung aller meiner Referals mit Stand 31.01.2018.

AnbieterReferalsAnmeldelink
Bit Fun6Bei Bit Fun* anmelden
Bonus Bitcoin5Bei Bonus Bitcoin* anmelden
Moon Bitcoin1Bei Moon Bitcoin* anmelden
Moon Dash2Bei Moon Dash* anmelden
Moon Dogecoin3Bei Moon Dogecoin* anmelden
Moon Litecoin2Bei Moon Litecoin* anmelden
Moon Cash4Bei Moon Cash* anmelden
Freebitco.in0Bei Freebitco.in* anmelden
Cointiply1Bei Cointiply* anmelden

Neugierig? Dann probiere es aus und werde mein Partner.

Allgemeines

Was sind Kryptowährungen?

Kryptowährungen sind digitale Zahlungsmittel, also eigentlich „Geld“, das nur in digitaler Form vorliegt. Daher muss die Kryptowährung auch immer in eine entsprechende „reale“ Währung (Euro, US-Dollar,…) umgetauscht werden, bevor man es sich auszahlen und tatsächlich „anfassen“ kann.

Was sind Bitcoins (BTC)?

Bitcoin („Bit“ = kleinste Speichereinheit eines Computers, „Coin“ = englisch für Münze) ist eine elektronische Währung, die dezentralisiert mittels eines Peer-to-Peer-Netzwerkes im Internet erzeugt sowie auf Basis von digitalen Signaturen verschlüsselt wird. Der Erfinder der Kryptowährung Bitcoin ist unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto bekannt, daher unterteilt sich ein Bitcoin in Satoshi, wobei ein Satoshi 0,00000001 Bitcoins entspricht.

Welche weiteren bekannten Kryptowährungen gibt es?

Inzwischen gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Kryptowährungen, wobei nach wie vor Bitcoin die bekannteste ist. Weitere bekannte Kryptowährungen sind Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoins, Dash, Dogecoins und viele weitere. Eine Liste der 100 Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung findest du hier, einen weiteren Überblick zu Kryptowährungen findest du hier.

Was ist ein Faucet?

Übersetzt aus dem Englischen heißt der Begriff Wasserhahn.
Im Zusammenhang mit Kryptowährungen ist ein Faucet eine Website, die kostenlos Kryptowährungen „verschenkt“, z.B. Bitcoins, Bitcoin Cash, Litecoins, Dogecoins, Dash und viele weitere.

Warum bieten Faucet die Kryptowährungen gratis/ kostenlos an?

Das hat mehrere Gründe, einerseits soll die Bekanntheit und Akzeptanz der Währungen erhöht werden und andererseits wird man bei dem Klick für eine Währung auch mit Werbung versorgt, so dass sich dies auch für die Anbieter der gratis Bitcoins rechnet (die Faucets finanzieren sich indem sie Werbebanner auf den Seiten präsentieren).
Des Weiteren ist zu beachten, dass man für jeden Klick nur Cent-Beträge erhält. Um bei dem Bild mit dem Faucet = Wasserhahn zu bleiben, es kommen immer wieder ein paar Tröpfchen hinzu, die über die Zeit aber auch zu einem vollen Glas werden können.

Was ist ein Wallet?

Ein Wallet (übersetzt: Geldbeutel, Geldbörse) ist dein Onlinekonto für deine Kryptowährungen. Du brauchst dieses Wallet, um deine Währungen zu erhalten, zu sammeln, zu buchen, zu überweisen und zu handeln.

weiterführende Informationen/ Links

Adiceltic.de
– Informationen über Bitcoin und Faucets

Geldluxx.de
– Informationen über Faucets und das Coinpot Wallet für Faucets

Broker-Vergleich.com
– Informationen zu Blockchain, zur Blockchain Technologie und zu Anlagemöglichkeiten in Blockchain Technologien

Deine Meinung

Jetzt interessiert mich natürlich auch deine Meinung. Hast du die Faucets auch ausprobiert, wie ist es bei dir gelaufen? Gib mir dein Feedback doch in den Kommentaren. Gerne kannst du auch Fragen stellen und ich versuche sie dir zu beantworten.

Diesen Erfahrungsbericht schließe ich hiermit ab und führe nun eine Auflistung meiner Faucets mit meinen Einnahmen fort. Dieser Artikel wird nur noch sporadisch aktualisiert.

Viel Erfolg und Freude mit deinen gratis Bitcoins.



Kommentare

Bitcoins gratis mit Faucets – meine Anbieter und Einnahmenübersicht – Oettl.com 6. April 2018 um 20:37

[…] vor und zeige meine monatlichen Einnahmen auf. Für ausführliche Informationen empfehle ich dir meinen Erfahrungsbericht oder nutze die Kommentarfunktion für […]

Antworten

Gratis Bitcoins über Faucets erhalten – meine Infografik – Oettl.com 29. März 2018 um 14:49

[…] Meinen Erfahrungsbericht zu diesem Thema findest du hier. […]

Antworten

Erich Öttl 29. März 2018 um 12:10

Aktuell probiere ich auf Empfehlung von Christine die Anbieter Cointiply.com und Freebitco.in aus.
Vielleicht ist einer der beiden ja auch für dich interessant, dann melde dich doch auch bei Cointiply oder Freebitco.in an.
Meine Erfahrungen werde ich dann in den Artikel mit einfließen lassen.

Antworten

Erich Öttl 29. März 2018 um 07:48

Update zu Coinpot vom 28.03.2018
Coinpot bietet seit dem 28.03.2018 Coinpot Tokens als zusätzlichen Bonus an.
Du erhältst für jeden Claim den du bei einem Faucet machst 3 Tokens und für jeden Claim den dein Referal macht 1 Token.
Diese Tokens kannst du entweder in Coins anderer Anbieter umtauschen oder an der Coinpot Lottery teilnehmen.
Weitere Angebote für die du die Tokens einsetzen kannst sollen laut Coinpot noch folgen.

Antworten

Bitcoins kostenlos erhalten – Umbuchungen im März 2018 – Oettl.com 7. März 2018 um 08:09

[…] Die Gesamtaufstellung zu den Einnahmen und Referals findest du in dem Artikel Wie du gratis Bitcoins über Faucets erhalten kannst – mein Erfahrungsbericht. […]

Antworten

Erich Öttl 28. Februar 2018 um 08:33

Update zu Coinpot.co vom 27.02.2018
Die Mindestsumme für Umbuchungen von Coinpot.co wurde von 25.000 Satoshi auf 10.000 Satoshi reduziert. Gleichzeitig fallen die Gebühren für die Umbuchung weg. D.h. du kannst bereits ab 10.000 Satoshi gebührenfrei auf dein Wallet auszahlen lassen.

Antworten

christine schäfer 28. Februar 2018 um 12:40

Hi Erich !
Hab die neuen Auszahlungsbedingungen heute auch gleich ausprobiert und 10K Satoshi an mein „Sparbuch“-Wallet bei Freebitco.in geschickt. Was dir jetzt aber weniger gefallen wird, ist dass coinpot nicht mehr an Coinbase auszahlen will/kann (mit Stand von heute !). Vielleicht solltest du dann auch ein Wallet bei Freebitco.in eröffnen, immerhin kassierst du da jeden Tag ab 30K Satoshis Zinsen. Ich mach das jetzt nur noch. Außerdem für alle interessierten Mitleser nochmal mein link zum ultimativen Faucet zur Zeit:
Täglich hole ich Satoshis im Wert von mindestens 1 $ – Sammelmöglichkeiten also ca.3-4fach gegenüber Moon/Bitfun/BonusBitcoin.
https://cointiply.com/r/JJ9
In diesem Sinne
Fröhliches Wassertropfen
Christine

Antworten

Erich Öttl 28. Februar 2018 um 13:06

Hallo Christine,
danke für deinen Hinweis bezüglich Coinbase. Ich habe es gleich ausprobiert und ja, die Überweisung konnte nicht durchgeführt werden. Ich werde mich jetzt mal nach Alternativen umsehen.
Beschreibe doch kurz wie du die Überweisung zu Freebitco.in durchführst, da bei mir diese Wallet als Auszahlungsweg nicht angezeigt wird. So können alle Mitleser von deiner Erfahrung hierzu profitieren. Danke.
Viele Grüße
Erich

Antworten

christine schäfer 28. Februar 2018 um 13:19

also:
anmelden bei https://freebitco.in/?r=11841646

dort wirst du dann erst gefragt, ob du eine Wallet hast oder ob du eine bei freebitco.in eröffnen willst. Das solltest du dann auch machen.Unter dem grünen Deposit-Zeichen findest du deine Wallet-Adresse; diese gibt man dann einfach bei Coinpot an, wenn ausgezahlt werden soll.
Ist leider schon 6 Wochen her, deswegen ist mir die Walleteröffnung bei freebitco nicht mehr ganz so geläufig.
Faucethub.io würde ich nicht empfehlen, da hat die eine Auszahlung, die ich da mal vorgenommen habe, über 4 Tage gedauert – die Seite finde ich auch etwas trashig.
Grüße
Christine

Antworten

Erich Öttl 29. März 2018 um 12:08

und Freebitco.in probiere ich nun auch gleich aus.

Erich Öttl 2. März 2018 um 08:30

Hallo Christine,
noch ein kleines Update zu den Wallets. Ich habe mich nun für meine zweite Wallet Alternative entschieden. Meine Überweisungen/ Umbuchungen erfolgen nun auf Bitcoin.de.
Durch die gebührenfreie Auszahlung mit der abgesenkten Mindestauszahlungsgrenze funktioniert auch dies wunderbar und die ersten Bitcoins (genauer Satoshis) sind bereits dort gelandet. Siehe folgender Artikel: http://oettl.com/bitcoins-kostenlos-erhalten-umbuchung-3/
Viele Grüße
Erich

Antworten

Bitcoins kostenlos erhalten – 3. Umbuchung – Oettl.com 27. Februar 2018 um 13:29

[…] Die Gesamtaufstellung zu den Einnahmen und Referals findest du in dem Artikel Wie du gratis Bitcoins über Faucets erhalten kannst – mein Erfahrungsbericht. […]

Antworten

Bitcoins kostenlos erhalten – 2. Umbuchung – Oettl.com 27. Februar 2018 um 13:28

[…] Die Gesamtaufstellung zu den Einnahmen und Referals findest du in dem Artikel Wie du gratis Bitcoins über Faucets erhalten kannst – mein Erfahrungsbericht. […]

Antworten

christine schäfer 21. Februar 2018 um 18:49

Schöner Bericht ! Bin genauso kurz wie du am Satoshi-Sammeln (bis zum BC dauerts ja noch)- nämlich Mitte Januar 18 – und habe die gleichen Seiten wie du am Laufen. Meine Einnahmen sind mit deinen auch identisch. Zusätzlich habe ich aber noch Freebitco.in (zahlt zwar wenig, verzinst aber und läuft zuverlässig seit mehreren Jahren) hier der Link:
https://freebitco.in/?r=11841646
und daneben seit neuestem noch Cointiply; seitdem läufts richtig rund, so daß ich mittlerweile 200K Satoshis zusammen habe.Wäre für dich vielleicht auch interessant. Zweimal wurde hier auch zuverlässig ausgezahlt.
Der Link hierzu:
https://cointiply.com/r/JJ9
viele Grüße
Christine

Antworten

Erich Öttl 21. Februar 2018 um 21:24

Hallo Christine,
danke für dein Feedback und für die beiden Faucet Empfehlungen. Die beiden schaue ich mir gerne an.
Kannst du noch kurz schreiben, wohin die Auszahlungen der beiden Faucets gehen (Coinpot oder Coinbase). Gibt es dort Mindestauszahlungssummen oder Gebühren? Gibt es Besonderheiten/ hast du Tipps?
Danke für deine ausführliche Antwort hierzu.
Welche Wallets/ Microwallets nutzt du?
viele Grüße
Erich

Antworten

christine schäfer 22. Februar 2018 um 07:42

Cointiply zahlt in Coins, die in Dollar gerechnet werden (dh du siehst immer den aktuell erspielten festen Dollarbetrag, die jeweilige Bitcoinsumme orientiert sich dann am BTC-Kurs in Dollar, kann also etwas fallen oder steigen). Ausgezahlt wird dann aber in BTC zum jeweiligen Kurs. Beispiel: Heute Morgen habe ich 6350 Coins, sind fix 0,635 $ – aktuell sind das 5875 Satoshis.Auszahlung ab 35.000 Coins nach Faucethub oder nach 100.000 Satoshi an jede Bitcoinwallet.
Der Betrag ist aber schnell erspielt, ich mache einfach ein paar Umfragen (die 6350 Coins zB habe ich seit gestern Mittag angesammelt), bei täglicher Anmeldung steigt der Loyalitätsbonus, so dass ich garantiert einmal stündlich zzT 63 Sat. gewinne, habe in zwei Wochen aber bereits mehr sehr gut dreistellige Beträge bekommen.

Ich hab ua eine Wallet bei Freebitco.in erstellt (bieten das auf der Seite an !).Da diese Seite stündlich zZt. nur 19 Satoshi garantiert auszahlt (man kann aber auch höheren Betrag gewinnen, ich bin in 5 Wochen ca.6 mal auf einen dreistelligen Betrag gekommen) sammelt man natürlich sehr langsam. Hier liegt die Auszahlung bei 30.000 Satoshis. Ab 30.000 bekommt man aber seine Einlage verzinst (4%), der Zinsbetrag wird täglich gutgeschrieben (0,0109….%). Deshalb habe ich meine Satoshis von den Moon-Seiten usw auf meine Freebitco-Wallet geschickt, damit sich da die Erträge verzinsen können.Momentan sind das immerhin täglich 16 Sat. an Zinsen. Steter Tropfen höhlt den Stein.
Viele Grüße
Christine

Antworten

Erich Öttl 22. Februar 2018 um 12:33

Hallo Christine,
danke für die ausführliche Antwort.
Dir weiterhin viel Erfolg.
Ich werde vorerst „nur“ Coinpot treu bleiben und mich (noch) nicht mit dem Faucethub.io Microwallet beschäftigen.
Viele Grüße
Erich

Antworten

christine schäfer 23. Februar 2018 um 10:53

Hi Erich,
wir können ja immer mal von Zeit zu Zeit unsere Sammelerfahrung austauschen – aktuell habe ich jetzt in 5 Wochen immerhin 212K Satoshi sammeln können. Nächstes Ziel ist die 1.Million Satoshi :-D. Dann beschäftige ich mich in der Zwischenzeit mit der Suche nach einer Wallet, die mir die BTC dann in € tauscht und an mein Konto schickt. Irgendwelche Ideen ?
Liebe Grüße
Christine

Erich Öttl 23. Februar 2018 um 14:15

Hallo Christine,
ein laufender Austausch klingt für mich sehr interessant. Hast du auch eine Website/ einen Artikel auf der/ dem du deine Einnahmen darstellst?
Du kannst gerne meinem Artikel folgen, denn dort möchte ich monatlich meine Einnahmen aufführen.
Als Wallet kann ich aktuell „nur“ Coinbase.com empfehlen (siehe auch in meinem Artikel), da ich bislang nur dieses Wallet nutze. Habe mich zwar auch bei Bitcoin.de angemeldet, aber dort noch keine Transaktion durchgeführt.
Auf Coinbase.com habe ich bislang auch „nur“ Einzahlungen von Coinpot.co vorgenommen (diese (beiden) haben bislang problemlos funktioniert), wie die Auszahlungen auf (m)ein Bankkonto ablaufen, kann ich daher noch nicht bewerten.
Viele Grüße
Erich


Armin 25. Januar 2018 um 14:39

Hallo Erich,

schöner informativer Artikel. Ich bin ebenfalls bei Bonus Bitcoin, Moon Bitcoin und Bit Fun angemeldet und aktiv. Besonders Bit Fun und Moon Bitcoin kann ich empfehlen, weil man hier selbst entscheiden kann, wann man sein Geschenk abholt.

Bei den anderen Moon Faucets bin ich derzeit noch nicht aktiv, weil ich mich erstmal auf Bitcoins konzentriere.

Hoffen wir, dass der Wert weiter steigt und wir in einigen Monaten ordentlich Profit erhalten 😉

Grüße Armin

Antworten

Erich Öttl 25. Januar 2018 um 14:46

Hallo Armin,
vielen Dank für dein Feedback.
Ich teste weiter und du kannst in meinem Bericht laufend die Neuigkeiten erfahren.
Aktuell möchte ich mich auch ausschließlich auf Bitcoins konzentrieren, bin aber trotzdem bei allen Anbietern angemeldet die aktuell automatisch an Coinpot ausbezahlt werden, da man auf Coinpot die Währungen ohne Gebühren tauschen kann. D.h. ich werde dann von Zeit zu Zeit alle Währungen in Bitcoins umtauschen.
Da hoffe ich mit dir, dass der Wert steigt oder zumindest stabil bleibt.
Viele Grüße
Erich

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

+ 72 = 75

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Oettl.com Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen