Willkommen auf den Internetseiten von Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Nach dem Kriegsende gründete sich der VfL Wolfsburg am 12. September 1945 und musste direkt einen herben Rückschlag in Kauf nehmen. Denn nahezu die ganze Mannschaft verließ den Verein und gründete einen weiteren Verein namens 1.FC Wolfsburg. Doch davon unbeeindruckt zeigte sich der VfL Wolfsburg und gab in der Oberliga Nord zwischen 1954 und 1990 richtig Vollgas.

Grün-weiß sind die Vereinsfarben

Gleichwohl die ersten Jahre der Verein im grün-weißen Trikots kaum eine größere Rolle spielte, weil der HSV hier die Nase vorn hatte. Erst in den 70er Jahren war es dem VfL Wolfsburg gelungen, auch um den Aufstieg zu spielen, welcher allerdings erst gute zwanzig Jahre später gelingen sollte. 1990 war es endlich soweit und die Wolfsburger konnten in die höchste deutsche Liga, der Bundesliga, aufsteigen. Hier konnten sich die Wolfsburger gut einleben und waren sogar einmal Herbstmeister im Jahr 2004.

Mit Felix Magath ins Finale des DFB-Pokals

Selbst die Teilnahme an dem UEFA-Pokal stand dem VfL Wolfsburg zur Seite, was für die junge Mannschaft mit vielen Höhen und Tiefen sicherlich ein Grund zum feiern war. Doch auch schwere Jahre in der Bundesliga gehörten 2011,2007 und 2006 dazu, wo es darum ging, den Klassenerhalt mit biegen und brechen zu schaffen. Mit Erfolg geglückt. Die neue Ära unter Felix Magath fand 2007 statt und sollte die Hoffnungen auf höhere Platzierungen innerhalb der Bundesliga ebenso nicht trüben. Erfolgreich schaffte es Magath den VfL Wolfsburg ins Finale des DFB-Pokals zu katapultieren, wo sie leider scheiterten. Auch war ein fünfter Tabellenplatz am Ende der Saison durchaus akzeptable, sodass es schien, als habe der Wolfsburger Fußballverein sich perfekt gefangen.

Seit 2013 eine Top Mannschaft

Doch nicht einmal zwei Jahre dauerte es, da war der Kampf um den Abstieg in die zweite Bundesliga nahezu jährlich da. Ab 2009 bis 2013 musste man regelmäßig zittern, damit der VfL Wolfsburg überhaupt erfolgreich als Fußballverein gesehen wurde. Immer wieder kämpften sie darum, nicht weiter abzurutschen und den Abstieg zu besiegeln. Doch im Jahre 2013 wendete sich das Blatt für den VfL Wolfsburg schlagartig. Nun gehört die Mannschaft im grün-weißen Trikots zu den besten der Welt und greift sich seither immer wieder ein Stück von der Meisterschaft.

Das letzte Quäntchen Glück hat bisher gefehlt, aber die oberen Tabellenplätze auch für die UEFA Champions League sind dem Verein seit 2013 bis 2014/2015 bisher sicher gewesen. Auch die erfolgreichen Teilnahmen am DFB-Pokal sowie den Sieg des DFB-Pokals in der Saison 2014/2015 ist dem Verein sicher gewesen! Jetzt scheint der VfL Wolfsburg endlich in der ersten Bundesliga angekommen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Wichtig sind für mich hilfreiche Artikel, deshalb bin ich über Feedback dankbar und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Tipp des Monats

Partnerprogrammempfehlungen*

Geld verdienen mit Umfragen*

Consumer-Opinon.com - Mit bezahlten Umfragen Geld verdienen