Willkommen auf den Internetseiten von Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Das Ehepaar Gerhard und Klaudia Müller brachten am 13. September 1989 ihren Sprössling Thomas Müller in Weilheim in Oberbayern zu Welt. Hier fing der kleine Thomas Müller schon frühzeitig mit dem kicken an und besuchte 1993 seine erste Station auf dem Weg zu seinem großen Erfolg als Fußballspieler.

Denn von 1993 bis zum Jahre 2000 spielte der geniale Stürmer beim TSV Pähl und erwies sich da bereits als ein jugendliches Spielertalent. Allerdings war es Thomas Müller sowie seinen Eltern von Beginn an wichtig, dass die Schulzeit während des Trainings nicht vernachlässigt wird. Von Anfang 2000 bis 2007 schaffte es Thomas Müller trotz Schule und Freizeit den Sprung in die Regionalliga Süd zum FC Bayern München, wo er parallel noch seine Schule zu ende machte.

Mit Erfolg. Thomas Müller erlangte 2008 das Abitur und wurde von dort an nun zum festen Kader der ersten Mannschaft des FC Bayern Münchens unter damaliger Leitung von Jürgen Klinsmann gezählt. Thomas Müller erlangte somit nach seinem Abitur erst sein Profivertrag bei dem Bundesligariesen, aber dies war sowohl der Familie als auch dem bodenständigen Müller wichtig, um seine Karriere auch abseits des Fußballs unter Umständen weiterführen zu können, wo ein Abitur in Bayern wichtig für ist.

Doch der Ausnahmestürmer mit der eher unkonventionellen Art schaffte es auf Anhieb, sich bei den Münchenern auch im Sturm fest zu etablieren. Er zählte von nun an zum Stammkader und darf sich zurecht beglückwünschen. Seit 2008 spielt Müller nun als Profi für die Münchener und erzielte als Stürmer ganze 73 Tore in 198 Spielen. Das blieb natürlich nicht lange auch vor den Trainern der Nationalmannschaft verborgen und somit gehörte Müller von 2007 an fest zum Kader der Nationalmannschaften der U16, U19, U20 und U21 dazu, ehe es 2010 den Sprung in die Nationalmannschaft gab.

Von dort an gehörte und gehört Thomas Müller noch immer zu den Favoriten auf dem Platz, was seine sympathische Art auch abseits des Spielfeldes sicherlich keinen Abbruch tat. Für die deutsche Nationalmannschaft erzielte Müller bisher 27 Tore in 63 Spielen, was eine Glanzleistung des Stürmers darstellt. Seine Leistungen sollten natürlich belohnt werden, denn 2014 wurde er mit Bastian Schweinsteiger, Manuel Neuer & Co Weltmeister in Brasilien, was seinen aktuellen Marktwert nochmals steigern dürfte.

Privat ist der Bayer sehr bodenständig und engagiert sich für Kinder. Hinzu kommt, dass er seit 2009 verheiratet ist und auch so keinerlei Starallüren aufweist. Thomas Müller gilt zudem als Publikumsliebling, was garantiert nicht nur aufgrund seiner Erfolge unumstritten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Wichtig sind für mich hilfreiche Artikel, deshalb bin ich über Feedback dankbar und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Tipp des Monats

Partnerprogrammempfehlungen*

Geld verdienen mit Umfragen*

Consumer-Opinon.com - Mit bezahlten Umfragen Geld verdienen