Skip to main content

Strom in jeder Ecke – mit der passenden Kabeltrommel

Was du beim Kauf einer Kabeltrommel beachten solltest

Eine Kabeltrommel wird oft benötigt. Wie oft ist es so, dass das Kabel der Kreissäge nicht lang genug ist, der Staubsauger nicht in den hintersten Winkel des großen Hauses kommt, usw. Hier ist eine Kabeltrommel* hilfreich und angebracht. Da Kabeltrommel nicht gleich Kabeltrommel ist, macht es Sinn, dass du dir einen Überblick verschaffst, bevor du dir eine derartige Trommel kaufst. Einiges Wissenswertes folgt.

Welche Kabeltrommeln gibt es?

Die Kabelbox oder die Mini-Kabeltrommel

Diese Modelle sind klein und kompakt. Das liegt daran, dass der Trommelkörper meist in das Gehäuse integriert ist. So verschwindet das Kabel vollständig im Inneren der Box. Allerdings liegt die Kabellänge nur bei 5-15 m. In diesem Sinne ist diese Kabelbox oder Mini-Kabeltrommel tendenziell eher im Haushaltsbereich zu Hause.

Die Kabeltrommel für den Außenbereich

Eine Kabeltrommel, die du draußen benutzen möchtest, muss selbstverständlich gegen Spritzwasser geschützt sein. Dies ermöglicht ein selbstschließender Deckel über der Schutzkontaktsteckdose. Eine solche Kabeltrommel sollte die Schutzklasse IP44 erfüllen. Ist die Trommel damit ausgezeichnet, kannst du dir sicher sein, dass du sie auch bei feuchter Witterung draußen problemlos gebrauchen kannst.

Die Kabeltrommel für den Innenbereich

Eine Kabeltrommel für drinnen ist in verschiedenen Kabellängen erhältlich. An dieser Trommel können je nach Ausführung drei oder vier Elektrogeräte an den Schutzkontaktsteckdosen angeschlossen werden. Die Kabeltrommeln sind mit Trommelkörper und Standfuß aufgebaut. Damit kannst du sie sehr stabil aufstellen.

Die Kabeltrommel für den Garten

Eine Kabeltrommel für Garten oder Geräte zeichnet sich dadurch aus, dass das Kabel anders herumgewickelt ist. D.h., am Kabelende befindet sich eine Kupplung. Daran kannst du zum Beispiel eine Heckenschere, einen Rasenmäher, einen Freischneider oder was auch immer anschließen. Das bedeutet, dass du mit dieser Kabeltrommel immer nur ein Gerät mit Strom versorgen kannst. Du musst die Trommel in der Nähe einer Steckdose aufstellen und sie mit dem kleinen Anschlusskabel mit dieser verbinden. Der Sinn dieses Gerätes ist, dass du mehr Reichweite bei der Arbeit mit Elektrogeräten hast. D.h., mit einem Verlängerungskabel erzielst du den gleichen Effekt. Allerdings ist dieses nicht so gut zu transportieren, da es nicht so einfach aufgerollt und verstaut werden kann.

Die Kabeltrommel fürs Campen

Möchtest du eine Kabeltrommel zum Camping nutzen, sollte sie auf jeden Fall Spritzwasser geschützt sein und die Schutzklasse IP44 aufweisen. Auch sollte sie einen sogenannten Caravan oder Campingstecker besitzen. Denn diese blaue CEE Steckverbindung ist in ganz Europa Standard auf den Campingplätzen. D.h. egal, wo du in Europa Urlaub machst, du bist mit Strom versorgt.

Die Kabeltrommel mit 400 V Kraft Strom/Drehstrom

Diese Kabeltrommel arbeitet in einem höheren Spannungsbereich nämlich bei 400 V. Das ist für Geräte, die viel Strom brauchen sinnvoll. Für eine Teichpumpe zum Beispiel ist diese Kabeltrommel ideal. Aber auch der Anschluss von Elektrogeräten mit normalen Schutzkontaktsteckdosen ist möglich.

Was solltest du beim Kauf einer Kabeltrommel beachten?

Wie erwähnt, als Erstes kläre das Gebiet, wofür du die Kabeltrommel* hauptsächlich einsetzen möchtest. Weitere Merkmale, die du beachten musst, sind folgende:

Der Kabeltyp

Bei den einzelnen Kabeltrommeln wird eine Spezifikation des Kabeltyps angegeben. Diese Verschlüsselungen sind vom Verbraucher schwer zu verstehen. Die einzelnen Buchstaben und Zeichen haben bestimmte Bedeutungen. Als Beispiel: U bedeutet runder, eindrähtiger Leiter. Die ganze Legende hier aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Bist du dir unsicher, frage am besten direkt beim Verkäufer nach, was die einzelnen Buchstaben bedeuten.

Die Farbe der Kabel

Meist ist ein Kabel schwarz. Es bieten aber auch Hersteller Kabel mit Sicherheitsfarbe an. Gerade im Garten ist dies sinnvoll, so kannst du das Kabel gut sehen und wirst es nicht zum Beispiel mit dem Rasenmäher beschädigen. Für Baustellen gilt dies ebenso. Auch hier ist eine Sicherheitsfarbe zur Unfallvermeidung zweckdienlich.

Die Länge des Kabels

Wichtig ist, dass dein Kabel lang genug ist für die gewünschten Zwecke. Eine zu kurze Reichweite schränkt deine Einsatzbereiche ein. Natürlich macht es auch keinen Sinn, unnötig lange Kabel zu kaufen, die nur im Weg liegen und die du nie brauchst. Auch bedeutet ein längeres Kabel in der Regel einen höheren Preis. Also ist es gut, dass du dir vorher Gedanken darüber machst, wie lang dein Kabel wirklich sein soll.

Die Qualität der Kabeltrommel

Bevor du dir eine Kabeltrommel* zulegst, solltest du dich über die einzelnen Komponenten informieren. Wichtig ist, dass der Körper der Trommel entweder aus verzinktem Stahlblech oder aus einem bruchfestem Spezialkunststoff besteht. Auch das Tragegestell/der Standfuß sollten aus verzinktem Stahl sein. In den Produktbeschreibungen stehen die Normen (DIN-VDE) und Bestimmungen (IP), die das Produkt erfüllt. Renommierte Hersteller stehen ebenso für Qualität, auf diese kannst du dich verlassen. Ansonsten können Rezensionen und Testberichte anderer Käufer Aufschluss geben.

Die Sicherheit der Kabeltrommel

Damit du diese Trommel gefahrlos nutzen kannst, sollte sie verschiedene Sicherheitsmerkmale besitzen. Wichtig ist zum Beispiel der bruchfeste und robust gestaltete Trommelkörper, der zudem keine scharfen Kanten besitzen darf. Denn sonst könnte das Kabel dadurch beschädigt werden. Wenn du die Trommel im Freien nutzt, ist es besonders wichtig, dass sie UV beständig ist, auch Öl beständig sollte sie sein. Zugleich ist es gerade draußen von Vorteil, wenn die Trommel abriebfest ist. Selbstschließende Deckel an den Anschlusssteckdosen sind ebenso wichtig, denn nur so ist ein Spritzwasserschutz garantiert. Wie oben erwähnt, wird dieser Spritzwasserschutz durch die Schutzart IP44 vom Hersteller angegeben.

Die Ausstattung der Kabeltrommel

Hier gibt es einige Dinge zu beachten. Zum Beispiel ist eine integrierte Kabelführung hilfreich, das verhindert, dass das Kabel beim Auf- und Abrollen von der Rolle springt. Besitzt die Trommel eine ausziehbare Kurbel oder einen Drehgriff kannst du das Kabel besonders leicht auf- oder abrollen. Auch eine Feststellbremse hat sich bewährt, da sie verhindert, dass das Kabel unbeabsichtigt abgewickelt wird. Ein Befestigungsclip bewirkt, dass sich das lose Kabelende nicht verselbstständigen kann. Zudem ist ein ergonomisch geformter Tragegriff für den Transport der Trommel praktisch.

Worauf solltest du achten, wenn du eine Kabeltrommel benutzt?

Ein häufig auftretender Fehler ist die Überlastung des Geräts. Diese kannst du erreichen, indem du zu viele Abnehmer anschließt. In der Regel lässt eine Kabeltrommel eine maximale Leistungsentnahme von ca. 3500 Watt zu. Über diesen Wert solltest du dir im Klaren sein, genauso wie über die Watt Zahl der Elektrogeräte, die du an die Trommel anschließen möchtest. Eine Faustregel besagt, dass du das Kabel der Trommel komplett abrollen solltest, sobald du die Hälfte der zugelassenen Leistung brauchst. Ansonsten kann das Kabel warm werden und sich ein Hitzestau entwickeln. Tatsächlich können Temperaturen bis zu mehreren 100° entstehen. Dadurch kann Rauch aus der Kabeltrommel aufsteigen und das Kabel und die Kunststoffteile schmelzen. Im schlimmsten Fall entsteht sogar ein Brand. Darum vergesse bitte nicht, das Kabel vollständig abzurollen, bevor du leistungsstarke Elektrogeräte an die Trommel anschließt.

Wo kannst du eine Kabeltrommel kaufen?

Eine Kabeltrommel* kannst du zum Beispiel im Baumarkt erwerben, manchmal auch im Restpostenmarkt oder gelegentlich sogar als Angebot im Supermarkt. Ganz besonders bietet sich jedoch der Kauf im Internet an, da hier die Auswahl an Kabeltrommeln sehr groß ist. Amazon ist dafür eine empfehlenswerte Plattform.

Was ist der Vorteil des Kaufes einer Kabeltrommel bei Amazon?

Amazon verfügt über eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Kabeltrommeln. Dies garantiert, dass für jeden Bedarf das Passende dabei ist.

Zum Einkauf brauchst du nicht einmal das Haus zu verlassen. Ganz bequem kannst du von Zuhause aus per Smartphone oder PC deine Suche nach der Kabeltrommel starten.

Bei deiner Entscheidungsfindung werden dir Produktbeschreibungen der Hersteller als auch Fragen und Antworten sowie Bewertungen anderer Nutzer hilfreich zur Seite stehen.

Hast du das Modell deiner Wahl gefunden, kannst du es als registrierter Amazon Benutzer mit einem einzigen Klick bestellen. Dies ist ganz besonders praktisch an Amazon. Du brauchst dich nur einmal zu registrieren und dieser Vorgang ist schnell abgeschlossen, anschließend fällt das sonst häufig anzutreffende umständliche und langwierige Ausfüllen von Formularen bei jedem Bestellvorgang aus. Die Welt des Einkaufs steht dir bei Amazon per Mausklick offen!

Nach deiner Bestellung wird deine Kabeltrommel innerhalb von wenigen Tagen bei dir sein.

Für besonders eilige Fälle kannst du die Option Amazon Prime nutzen. Damit wird deine Ware innerhalb von 24 Stunden geliefert.

Sollte dir dein bestelltes Exemplar wider Erwarten nicht gefallen, kannst du es zurückschicken. Dafür räumt dir Amazon ein 14-tägiges Rückgaberecht ein. Dies garantiert, dass du absolut nichts verkehrt machen kannst!

Probiere es aus, deine Kabeltrommel bei Amazon zu kaufen. Du wirst sehen, wie einfach, praktisch und komfortabel dies ist!



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *