Willkommen auf den Internetseiten von Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Von Barry Sonnenfeld (2002)
Mit Tommy Lee Jones, Will Smith, Lara Flynn Boyle, Rosario Dawson, Tony Shalhoub, Patrick Warburton, Jack Kehler, David Cross

Back in Black: Will Smith und Tommy Lee Jones sind nach fünf Jahren zurück auf der Jagd nach dem Abschaum des Universums.
Agent Jay und Agent Kay schlüpfen erneut in den letzten Anzug, den Sie in ihrem Leben tragen werden.

Bösewicht ist diesmal das sexy Schlangen-Weltraummonster Serleena, das in die Haut eines „Victoria Secrets“ Unterwäsche-Models schlüpft.
Sie ist auf der Suche nach einem geheimnisvollen Licht, um die Herrschaft über das Universum zu erlangen.

„Man in Black II“ ist eine actiongeladene Fortsetzung mit noch mehr technikverliebtem Spielzeug und mehr Sex.

Das macht den Streifen aber auch müde. „Man in Black“ war eine Mischung aus Nostalgie und Hightech-Science-Fiction. Die Nostalgie geht in der Fortsetzung nahezu verloren. Ein Luxus-Mercedes kann die alten Ami-Schlitten nicht ersetzen – und auch ein Playstation-Controller als Lenkrad bringt den Style aus dem ersten Teil nicht zurück auf die Leinwand. Die witzigen Gags aus dem ersten Teil wirken wie Schablonen für die Lacher der Fortsetzung. „Man in Black II“ ist teuer produziertes Popcorn-Kino – witzig, schräg aber kein Kult.

Vielen Dank an Stefan Meyer von FilmClue.de für seine freundliche Unterstützung.

          

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erich Öttl und Erich Öttl Internetservice

Wichtig sind für mich hilfreiche Artikel, deshalb bin ich über Feedback dankbar und stehe bei Rückfragen gerne zur Verfügung.

Tipp des Monats

Partnerprogrammempfehlungen*

Geld verdienen mit Umfragen*

Consumer-Opinon.com - Mit bezahlten Umfragen Geld verdienen