Skip to main content

Allianz Arena – Heimspielstätte des FC Bayern München und des TSV 1860 München

Allianz Arena – 500 Spiele Jubiläum

Im Bundesliga-Heimspiel des FC Bayern am Sonntag, den 31.01.2016, gegen 1899 Hoffenheim feierte die Allianz Arena ein Jubiläum.

Zum 500. Mal seit der Einweihung im Mai 2005 fand ein Fußballspiel in der Allianz Arena statt. Die Allianz Arena ist die Heimspielstätte der Münchner Traditionsvereine. Die Arena ist ein reines Fußballstadion und es fanden bislang keine weiteren anderweitigen Events in diesem Stadion statt.

Am 31. Mai 2005 wurde die Allianz Arena mit dem offiziellen Eröffnungsspiel zwischen dem Rekordmeister in Deutschland, dem FC Bayern München, und der deutschen Nationalmannschaft eröffnet.

Sebastian Deisler erzielte dabei das erste Tor für den FC Bayern München. Der FC Bayern München wurde damals noch von Felix Magath trainiert und setzte sich gegen die deutsche Nationalmannschaft mit 4:2 durch die weiteren Treffer von Willy Sagnol, Hasan Salihamdzic und einem Eigentor von Robert Huth durch.

Seit dieser Eröffnung konnten die Fans viele spannende, hochklassige und aufregende Spiele in Allianz Arena miterleben:

Das WM-Eröffnungsspiel 2006 und das Champions-League-Finale 2012 sind hier als besondere Highlights zu nennen.

Dazu kommen zahlreiche Gala-Auftritte des Rekordmeisters in der Königsklasse, der Bundesliga und dem DFB-Pokal.

Roy Makaay gelang im Champions League Spiel gegen Real Madrid am 7. März 2007 nach zehn Sekunden das bis heute schnellste Tor in der Champions League.

Bei internationalen Spielen finden aktuell 75.000 Zuschauer in der Allianz Arena Platz.

Leider mussten die Fans auch einige bittere Niederlagen mit erleben. Hier wird den Fans sicherlich die Niederlage im Elfmeterschießen im Finale dahoam, das Aus im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Dortmund, das bittere 0:4 im Champions League Halbfinale 2014 gegen Real Madrid oder das dramatische Ausscheiden im Champions League Achtelfinale 2011 gegen Inter Mailand mit einer 2:3 Niederlage.

Mit jährlich rund vier Millionen Besuchern ist die Allianz Arena die am meisten besuchte Attraktion des Freistaates Bayern. Zum Vergleich: Das Schloss Neuschwanstein besuchen jährlich „nur“ 1,4 Millionen Menschen.

Die Spiele in der Allianz Arena

Insgesamt verteilen sich die 500 Spiele wie folgt.

180 Spiele wurden davon in der Bundesliga gespielt.
Die 2. Bundesliga fand ebenfalls in 180 Spielen in der Allianz Arena statt.
Im DFB-Pokal konnten sich die Fans über 30 Heimspiele freuen.
Die Zuschauer sahen 53 Champions League Spiele und 7 UEFA-Cup Spiele.
Der Ligapokal und Super-Cup stehen mit 3 Spielen in den Büchern.
Dazu kommen noch 10 internationale und 37 Sonderspiele.

Schau vorbei und betrachte aktuelle Bilder der Allianz Arena über die Allianz Arena Webcam.

Weitere Fakten zur Allianz Arena

Parkmöglichkeiten

• 9.800 Parkplätze in den 4 vier-geschossigen Parkhäusern der Esplanade (größtes Parkhaus Europas)
• Einfahrtshöhe: 2,00 Meter.
• 1.200 Parkplätze auf 2 Ebenen im Stadion
• 350 Busparkplätze (240 im Norden und 110 im südlichen Anschluss der Esplanade)
• 130 Behindertenparkplätze

Dimensionen Arena

• 7 Ebenen
• Fassade und Dach: 66.500 m² Gesamtfläche bestehend aus 2.760 Luftkissen
• beleuchtbare Fläche (in drei Farben): 25.500 m²

Maximale Kapazität

Zur Rückrunde der Saison 2014/ 2015 wurde die Kapazität der Allianz Arena bei nationalen Spielen auf 75.000 Besucher und bei internationalen Spielen auf 70.000 Zuschauer erhöht.

Grundsteinlegung und Investitionskosten

Die Grundsteinlegung erfolgte am 21. Oktober 2002. Insgesamt fielen Investitionskosten in Höhe von 340 Millionen Euro an.

Ich wünsche dem FC Bayern München und dem TSV 1860 München weiterhin viel Erfolg in der Allianz Arena (und natürlich auch bei den Auswärtsspielen).



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *