Skip to main content

Lebensmittel-Lieferservice: Bofrost und Eismann im Vergleich​

Lebensmittel-Lieferservice: Bofrost und Eismann im Vergleich

Oft sieht man einen dieser Kühltransporter durch die eigenen Straßen fahren und will dann auch unbedingt ein Eis oder seine Lieblingspizza bis vor die Haustür geliefert bekommen. Ein Lebensmittel-Lieferservice klingt, um ehrlich zu sein hervorragend. Doch welcher ist für dich der Richtige? Wir haben hier für dich die Marktführer Bofrost und Eismann im Vergleich.

Bequem einkaufen

Lebensmittel liefern zu lassen, ist außerdem wesentlich bequemer. Niemand geht gerne in einen überfüllten Supermarkt. Da kann der Einkauf doch viel lieber ganz gemütlich von zu Hause aus erledigt werden. Auch die Öffnungszeiten des Supermarkts spielen dann keine Rolle mehr. Ebenso entfällt auch das Tragen der Einkäufe.

Ältere Menschen, für die der Supermarkt Besuch eine körperliche Herausforderung darstellt, erfahren durch den Lebensmittel-Lieferservice, eine erhebliche Entlastung. Das Gleiche gilt auch für körperlich benachteiligte Personen. Zu Zeiten der Corona-Pandemie kann ein Lebensmittel-Lieferservice den Kontakt unter Menschen enorm einschränken und somit auch die weitere Ausbreitung des Virus verhindern.

Bofrost und Eismann im Vergleich

Doch wer ist nun der bessere Lebensmittel-Lieferservice? Geschmacklich kann letztendlich jeder für sich entscheiden. Darum wird dies hier erst einmal außen vor gelassen. Trotzdem gibt es Einiges zu beachten.

Bofrost ist ein bekannter Lebensmittel-Lieferservice für Tiefkühlkost. Von Speiseeis bis hin zu Tiefkühlpizza und fertigen Gerichten wird hier einiges geboten. Die Produkte werden schockgefrostet, sodass wertvolle Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben. Auch vegane, glutenfreie und sogar laktosefreie Produkte sind vorhanden. Die georderten Produkte werden vor die Tür geliefert und die Bezahlung erfolgt per Lastschrift.

Auch der Lebensmittel-Lieferservice Eismann bringt die Bestellung bis an die Haustür. Hier werden ebenso Unverträglichkeiten berücksichtigt und auch Veganer fündig. Zudem bietet Eismann regionale Lebensmittel an, welche oftmals in Verbindung mit der eigenen Heimat stehen. Ein bisheriger Vorteil sind die großen Familienpakte. Auch Eismann setzt auf eine kontaktlose Lieferung und bietet die Zahlungsmethoden Lastschrift und Paypal an.

Wer hat mehr Auswahl?

Bei der Produktvielfalt liegt Eismann ganz klar vorne. Produkte sind in vielen erdenklichen Mengen verfügbar, vor allem mit 100 Eissorten im Sortiment wird jeder fündig.

Bofrost ist hingegen eher der Supermarkt im Dorf, welcher die Auswahl gering hält. Das soll aber nicht heißen, dass das Sortiment bei Bofrost ungenügend sei. Bei Bofrost sind auch kleinere 400-Gramm-Tüten erhältlich, während der Konkurrent vieles nur im Kilopack liefert.

Wer arbeitet Professioneller?

Ein auf jeden Fall nennenswerter Vorteil ist die “Geschmacksgarantie” des Anbieters Bofrost. Schmeckt Dir Dein Essen nicht, bekommst Du den kompletten Kaufpreis erstattet.

„Service von Mensch zu Mensch“ ist der Slogan der Bofrost-Website. Im Bestellvorgang wird man allerdings durch einige automatisierte E-Mails kontaktiert. Dies ist eher nicht im Sinne von Mensch zu Mensch, dafür aber schnell und unkompliziert.

Einige Kunden beschwerten sich über lästige Anrufe des Eismann-Fahrers. Diese Anrufe befassten sich mit Dingen, welche die Bofrost-Mails schon im Voraus beantworteten. Beide Lieferservice versuchen, so pünktlich wie möglich einzutreffen. Teilweise kommen sie sogar auf die Minute pünktlich.

Welcher Online-Shop ist kundenfreundlicher?

Der Bofrost Online-Shop ist halbwegs übersichtlich sortiert. Einige Kunden berichteten, dass beim Absenden ihrer Bestellung, die Preisspalte nicht mehr zu erkennen war. So ist man gezwungen selbst zu rechnen, was der Einkauf wohl am Ende kostet.

Bei Eismann ist es auch nicht wirklich unkompliziert. Hier muss man zuerst als Kunde angemeldet sein und einen Produktkatalog ordern. Dieser wird vom Eismann-Fahrer höchstpersönlich ans Haus gebracht. Erst wenn dieser Schritt getan ist, kann das Bestellen losgehen.

Beide Online-Shops haben eine Filterfunktion, so können Allergien und Unverträglichkeiten sofort angegeben werden und die Produktergebnisse passen sich an. Einige Kunden bemängelten jedoch teilweise den Auftritt von Bofrost, der angeblich nicht alle Filtermöglichkeiten anbietet. Jedoch wird der Online-Auftritt beider Anbieter ständig weiterentwickelt.

Wie ist der Kundendienst?

Der Kundendienst der Lebensmittel-Lieferdienste macht einen guten Eindruck. Die Hotlines der Anbieter sind werktags gut zu erreichen und auch Kontaktformulare und E-Mail-Adressen sind leicht zu finden. Die Antwortzeit dagegen variiert bei beiden stark, vermutlich je nach Aufkommen.

Wer ist günstiger?

Beim Thema Preise ist Bofrost ein kleinen ticken günstiger als der Service von Eismann. Bofrost hat keinen Mindestbestellwert, Eismann jedoch schon. Dieser liegt bei 30 €. Beide bieten größtenteils kostenlosen Versand an. Bofrost ist bei einigen Produkten günstiger aufgestellt, jedoch sollte der Geschmack dort die Oberhand haben.

Wer hat die leckersten Produkte?

Glaubt man den Kundenrezensionen, wird schnell klar, dass die Meinungen gespalten sind. Das ist aber gar nicht schlimm, denn jeder muss für sich bestimmen, was besser schmeckt. An Qualitätsstandards halten sich beide und meistern diesen Punkt auch. Die georderten Lebensmittel kommen in dem Zustand an, wie sie auch im lokalen Supermarkt zu finden sind. Tiefkühlware bleibt auch tiefgefroren und das Eis behält ebenso seine Form.

Welcher Lebensmittel-Lieferservice ist der Richtige für mich?

Vorab kann schon gesagt sein, dass keiner dieser Lieferdienste schlecht ist. Im Gegenteil, sie bieten einen guten Service und helfen auch Menschen, die selbst nicht mehr einkaufen gehen können. Jetzt geht es darum, den richtigen Lebensmittel-Lieferservice für Dich zu finden.

Folglich werden Dir nun einige Punkte genannt, nach denen Du selbst entscheiden kannst, was eher zutrifft. Wenn es ein eindeutiges Ergebnis hervorbringt: herzlichen Glückwunsch! Du hast Deinen präferierten Lieferservice gefunden.

Preis

Betrachten wir nun die Gesamtkosten. Möchte ich zum Beispiel ein Kilogramm gefrorene Himbeeren bestellen, so spare ich bei Bofrost ca. 1,50 Euro im Gegensatz zur Konkurrenz. Wenn es jedoch um den Einzelpreis einiger Produkte geht, sind diese bei beiden Lieferdiensten ziemlich ähnlich. Im Vergleich zum Supermarkt, sind beide jedoch deutlich teurer.

Benutzerfreundlichkeit

Für den einen ist es besser und einfacher im Katalog zu blättern und die Bestellung aufzugeben und für den anderen ist es das moderne Online-Shopping mit Warenkorb, am Handy oder PC. Eismann setzt eher auf den Katalog. Trotzdem kann bei beiden sowohl online, telefonisch und per Katalog bestellt werden.

Professionalität

Beide nehmen Rücksicht auf Allergiker und Kunden mit Unverträglichkeiten, sowie Veganer und Vegetarier. Die Shops haben Filterfunktionen für genau diese Zwecke. Geht es Dir jedoch um die menschliche Seite der Lieferservices, setzt Eismann doch mehr auf den altmodischen menschlichen Kontakt. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Fahrer Dich beim Ausliefern Deiner Bestellung anruft ist bei Eismann höher als bei Bofrost. Doch das kann und sollte man bei beiden nicht als Vor- oder Nachteil sehen.

Produktauswahl

Bofrost hat nach eigenen Angaben 450 Produkte im Sortiment und Eismann sogar 700. Die Gemüseauswahl ist bei Eismann ziemlich gering, bei den Mischungen ist das Unternehmen um einiges besser aufgestellt. In der Kategorie Brotwaren hat dafür Bofrost die bessere Auswahl. Eismann kann dafür deutlich beim Dessert punkten: Kuchen, Eis und vieles mehr sind die Spezialitäten dieses Anbieters. Geht es jedoch, um die Möglichkeit geringe Mengen zu ordern, sind vor allem wenig Esser wie Singles und Senioren bei Bofrost gut aufgehoben.

Welche Vorteile hat ein Lebensmittel-Lieferservice?

Nicht nur das Online-Shoppen von Klamotten, Haushaltswaren und Elektronik ist zum Alltag geworden, auch frische Lebensmittel werden immer häufiger online erworben. Dies hat natürlich auch seine Gründe, welche nicht allzu viele Unterschiede zu dem eben genannten Online-Shopping haben.

Erhebliche Zeitersparnisse

Wer Lebensmittel online bestellt, kann vor allem Zeit sparen. Während der Einkauf im nächsten Supermarkt oftmals eine halbe Stunde oder länger dauert, wird online deutlich weniger Zeit benötigt, um die begehrten Lebensmittel zu ordern.

Das liegt hauptsächlich daran, dass Lebensmittel online schneller gefunden werden können und nicht erst im Supermarkt zusammengesucht werden müssen. Außerdem entfällt der Weg zum Supermarkt und zurück sowie das Anstehen an der Kasse.

Große Auswahl

Ein Lebensmittel-Lieferservice bietet meist ein umfangreicheres Sortiment, als der Supermarkt. Hier hast du als Kunde eine deutlich größere Auswahl an verschiedenen Marken und Produkten. Online können Lebensmittel aller verfügbaren Marken leichter miteinander verglichen werden.

Das gilt sowohl für die jeweiligen Inhaltsstoffe als auch den aktuellen Preis. Diese ausführlichen Produktinformationen können besonders für Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeit von Vorteil sein.

Häufig gestellte Fragen

Wer produziert für Bofrost/Eismann?

Unter anderem produziert die Firma Frosta, die Tiefkühlprodukte für Bofrost und Eismann, sowie für Aldi, Lidl, uvm. Diese versuchen so viele Produkte wie nur möglich aus der EU zu beziehen.

Wie lange dauert die Lieferung?

Die Bofrost Verkaufsfahrer liefern in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr. Liefertermine können individuell abgeklärt werden. Eismann liefert in der Regel alle 3 Wochen zu denselben Zeiten. Doch auch hier kann nach Wunsch, ein Liefertermin vereinbart werden.

Wie werde ich bei einem der Lebensmittel-Lieferservices Kunde?

Kunde ist man, ab der ersten Bestellung im Online-Shop. Anschließend leitet Bofrost oder Eismann die Bestellung umgehend an die für Dich zuständige Bofrost bzw. Eismann-Niederlassung weiter. Gleichzeitig erhältst Du eine automatische Bestellbestätigung per E-Mail. Einen Katalog kann man ebenso bei beiden sofort und kostenlos erhalten.



Kommentare

Erich Öttl 5. Mai 2021 um 22:14

Empfehlungscode WID-7468497 eintragen und 15 EUR Gutschein als Neukunde (Mindestbestellwert beachten) erhalten

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

71 − = 63