Auslosung Achtelfinale der UEFA Champions League 2015/ 2016

Achtelfinalauslosung der UEFA Champions League 2015/ 2016

Am 14.12.2015 wurden in Nyon die Begegnungen für das Achtelfinale in der UEFA Champions League 2015/ 2016 ausgelost.

Als Gruppensieger treten die beiden verbliebenen deutschen Vertreter, FC Bayern München und VfL Wolfsburg, im Hinspiel auswärts an.

Bei der Auslosung konnte keine Mannschaft gegen ein Team aus seiner Gruppe oder einen Klub aus seinem eigenen Verband gelost werden.

Die Hinspiele finden am 16./ 17. und 23./ 24. Februar 2016, die Rückspiele am 8./ 9. und 15./ 16. März 2016 statt.

Folgende Paarungen wurden ausgelost

VfL Wolfsburg – KAA Gent

AS Rom – Real Madrid

Paris St. Germain – FC Chelsea

Juventus Turin – FC Bayern München

PSV Eindhoven – Atletico Madrid

Benfica Lissabon – Zenit St. Petersburg

Dynamo Kiew – Manchester City

FC Arsenal – FC Barcelona

Die Viertelfinalpaarungen werden dann am 18. März 2016 ausgelost.

Allen Mannschaften viel Erfolg auf Ihrem Weg ins Finale am 28. Mai 2016 in Mailand.

Auslosung Gruppenphase der UEFA Champions League 2015/ 2016

Nach den diversen Playoff Runden wurde am Donnerstag, den 27. August 2015, im Grimaldi Forum in Monaco die Gruppenphase der UEFA Champions League für die Spielzeit 2015/ 2016 ausgelost.

Es wurden insgesamt acht Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgelost. Wobei hier Mannschaften aus dem gleichen Verband in der Gruppenphase nicht in derselben Gruppe spielen dürfen. Z.B. werden in einer Gruppe keine zwei deutschen Mannschaften gegeneinander antreten müssen.

In diesem Jahr wurde der Modus leicht geändert, die acht Gruppenköpfe (Topf 1) werden nun aus dem Titelverteidiger und den Meistern aus den sieben besten Verbänden, dies sind Spanien, England, Deutschland, Italien, Portugal, Frankreich und Russland, gelost.

Da in diesem Jahr der FC Barcelona Titelverteidiger und gleichzeitig Meister in Spanien ist, rückt der Meister des achtplazierten Verbandes, Niederlande, in den Topf eins auf.

Insgesamt nehmen 32 Mannschaften an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2015/ 2016 teil.

Zu den zehn Gewinnern der Playoff Runde kommen die fix qualifizierten Mannschaften. Bei den fix qualifizierten Teams ist mit dem FC Sevilla erstmals der Gewinner der UEFA Europa League 2014/ 2015 dabei.

Die restlichen Töpfe, zwei bis vier, wurden wie bisher anhand der UEFA-Klubkoeffizienten eingeteilt.

Die vier Töpfe teilten sich wie folgt auf (Aufstellung in den Töpfen gemäß dem UEFA Klubkoeffizienten):

Verteilung der Lostöpfe

Topf 1

FC Barcelona, FC Bayern München, FC Chelsea, Benfica Lissabon, Paris Saint-Germain, Juventus Turin, Zenit St. Petersburg, PSV EIndhoven

Topf 2

Real Madrid, Atletico Madrid, FC Porto, FC Arsenal, Manchester United, FC Valencia, Bayer Leverkusen, Manchester City

Topf 3

Schachtjor Donezk, FC Sevilla, Olympique Lyon, Dynamo Kiew, Olympiakos Piräus, ZSKA Moskau, Galatasary Istanbul, AS Rom

Topf 4

BATE Borissow, Borussia Mönchengladbach, VfL Wolfsburg, Dinamo Zagreb, Maccabi Tel Aviv, AA Gent, Malmö FF, FK Astana

Gruppenauslosung der UEFA Champions League 2015/ 2016

Aus diesen vier Töpfen wurden folgende Gruppen ausgelost

Gruppe A

Paris St. Germain
Real Madrid
Schachtjor Donezk
Malmö FF

Gruppe B

PSV Eindhoven
Manchester United
ZSKA Moskau
VfL Wolfsburg

Gruppe C

Benfica Lissabon
Atletico Madrid
Galatasaray Istanbul
FK Astana

Gruppe D

Juventus Turin
Manchester City
FC Sevilla
Borussia Mönchengladbach

Gruppe E

FC Barcelona
Bayer Leverkusen
AS Rom
BATE Borissow

Gruppe F

FC Bayern
FC Arsenal
Olympiakos Piräus
Dinamo Zagreb

Gruppe G

FC Chelsea
FC Porto
Dynamo Kiew
Maccabi Tel Aviv

Gruppe H

Zenit St. Petersburg
FC Valencia
Olympique Lyon
KAA Gent

Die Spieltage der Gruppenphase finden an folgenden Terminen statt.

Die Termine der Spieltage der UEFA Champions League 2015/ 2016

Der erste Spieltag der Gruppenphase findet am 15. und 16. September 2015 statt.

Der zweite Spieltag der Gruppenphase findet am 29. und 30. September 2015 statt.

Der dritte Spieltag der Gruppenphase findet am 20. und 21. Oktober 2015 statt.

Der vierte Spieltag der Gruppenphase findet am 03. und 04. November 2015 statt.

Der fünfte Spieltag der Gruppenphase findet am 24. und 25. November 2015 statt.

Der sechste Spieltag der Gruppenphase findet am 08. und 09. Dezember 2015 statt.

Termine der UEFA Champions League 2015/ 2016

Die Termine der Auslosungen der UEFA Champions League 2015/ 2016

Am 27.08.2015 wird in Monaco die Gruppenphase der UEFA Champions League 2015/ 2016 ausgelost.

Am 14.12.2015 werden in Nyon die Achtelfinalspiele der UEFA Champions League 2015/ 2016 ausgelost.

Am 18.03.2016 werden in Nyon die Viertelfinalpaarungen der UEFA Champions League 2015/ 2016 ausgelost.

Am 15.04.2016 werden in Nyon die Halbfinale und das Endspiel der UEFA Champions League 2015/ 2016 ausgelost.

Die Termine der Spieltage der UEFA Champions League 2015/ 2016

Der erste Spieltag der Gruppenphase findet am 15. und 16. September 2015 statt.

Der zweite Spieltag der Gruppenphase findet am 29. und 30. September 2015 statt.

Der dritte Spieltag der Gruppenphase findet am 20. und 21. Oktober 2015 statt.

Der vierte Spieltag der Gruppenphase findet am 03. und 04. November 2015 statt.

Der fünfte Spieltag der Gruppenphase findet am 24. und 25. November 2015 statt.

Der sechste Spieltag der Gruppenphase findet am 08. und 09. Dezember 2015 statt.

Die Achtelfinalhinspiele finden am 16. und 17. Februar 2016, sowie am 23. und 24. Februar 2016 statt.

Die Achtelfinalrückspiele finden am 08. und 09. März 2016, sowie am 15. und 16. März 2016 statt.

Die Viertelfinalhinspiele steigen am 05. und 06. April 2016.

Die Viertelfinalrückspiele steigen am 12. und 13. April 2016.

Die Halbfinalhinspiele finden am 26. und 27. April 2016 statt.

Die Halbfinalrückspiele finden am 03. und 04. Mai 2016 statt.

Das Finale der der UEFA Champions League 2015/ 2016 findet im San Siro Stadion in Mailand am 28. Mai 2016 statt.

UEFA Champions League 2014/ 2015 – FC Barcelona

2014/2015 war es wieder soweit, der wichtigste Wettbewerb der europäischen Mannschaften die UEFA Champions League ging in die bereits 23. Runde. Aus insgesamt dreiundfünfzig Nationen in Europa nahmen an der Champions Leaque 2014/2015 insgesamt siebenundsiebzig Mannschaften teil, die sich von den Qualifikationsrunden bis hin zum Finale der Champions League kämpfen mussten.

Doch nur die besten Mannschaften schafften es ins Finale und wie zu erwarten war der FC Barcelona unter Führung von Lionel Messi als Kapitän natürlich mit von der Partie. Gleichwohl es packende Duelle in der letztjährigen Champions League Saison gab, war der Titelgewinner des Vorjahres 2013/2014 Real Madrid im Halbfinale gegen hartnäckige Italiener des Juventus Turin ausgeschieden.

Während Barcelona sich die Münchener vom FC Bayern München mit 5:3 vorknöpfte und sich das Ticket ins Finale der Champions League 2014/2015 sicherte. Juventus Turin und der FC Barcelona standen somit im Finale der Champions League und durften im Berliner Olympiastadion beweisen, was sie alles können. Die Partie der beiden Spitzenclubs verlief zunächst ein wenig auf Augenhöhe. Gleichwohl der Spieler Ivan Rakitic in der vierten Minute die Mannschaft des FC Barcelona in Führung schoss.

Von nun an lief jedoch alles sehr ausgeglichen und keinerlei Tore sind gefallen. Doch Barcelona als auch Juventus Turin hatten einige Chancen, die es zu verwerten galt. Erst in der 55. Spielminute konnte Juventus Turin durch Alvaro Morata ausgleichen, ehe eine packende Endphase eingeleitet wurde. Diese zeichnete sich vor allem auf Seiten des FC Barcelona mit Lionel Messi und Spitzenspieler Neymar aus.

Hier konnte der spanischen Mannschaft niemand mehr den Titel wegnehmen, wie Luis Suarez in der 68 mit einem Glanzparadenschuss ins Tor der Italiener bewies. Barcelona spielte weiterhin hartnäckig und souverän defensiv. Juventus Turin kam zu keiner weiteren Gelegenheit, sondern musste in der Nachspielzeit vom Spitzenstürmer aus Brasilien Neymar noch in der 94. Minute das 3:1 kassieren. Damit stand fest, dass die Champions League 2014/2015 die Spanier vom FC Barcelona gewonnen haben.