Skip to main content

Qualifikation zur UEFA Europameisterschaft 2016 Gruppenphase Spieltag 9

UEFA Europameisterschaft 2016 Gruppenphase

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 findet vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 mit erstmals 24 Mannschaften in Frankreich statt. Frankreich, als Gastgeber der EM 2016, ist dabei automatisch für das Turnier qualifiziert. Die restlichen 23 Startplätze werden in einer Qualifikationsrunde ermittelt.

Die neun Gruppensieger, die neun Gruppenzweiten und das beste drittplatzierte Team (mit der besten Bilanz gegen den Ersten, Zweiten, Vierten und Fünften in seiner Gruppe) qualifizieren sich direkt für die Europameisterschaftsendrunde 2016.

Gruppe A

Ergebnisse Gruppe A

Am 10. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe A zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Kasachstan verliert gegen die Niederlande mit 1:2.
Island und Lettland trennen sich unentschieden 2:2.
Tschechien verliert gegen die Türkei mit 0:2.

Tabelle der Gruppe A

[table “” not found /]

Durch den Sieg der Niederlande wahren sie die Chance auf einen Playoffplatz. Kasachstan hatte bereits vor dieser Runde keine Chance mehr auf die Qualifikation zur EM 2016. Island bleibt durch das Unentschieden Tabellenführer und war bereits vor diesem Spieltag für die EM qualifiziert. Lettland gelingt ein Achtungserfolg bleibt aber auch bei dieser EM nur die Zuschauerrolle. Die Türkei holt einen wichtigen Sieg gegen Tschechien und bleibt auf dem Playoffplatz und hat weiterhin zwei Punkte Vorsprung auf die Niederlande. Tschechien war ebenfalls bereits vor dieser Runde für die EM 2016 qualifiziert.

Gruppe B

Ergebnisse Gruppe B

Am 10. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe B zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Andorra verliert gegen Belgien mit 1:4.
Bosnien-Herzegowina gewinnt mit 2:0 gegen Wales.
Israel verliert mit 1:2 gegen Zypern.

Tabelle der Gruppe B

[table “” not found /]

Belgien hat durch den Sieg über Andorra die Tabellenführung übernommen und hat nun die Qualifikation zur EM sicher. Andorra wird die Gruppe als Tabellenletzter abschließen. Wales hatte bereits vor dieser Runde die Qualifikation sicher, somit ist die Niederlage gegen Bosnien-Herzegowina zu verschmerzen. Allerdings hat Bosnien-Herzegowina durch den Sieg und der gleichzeitigen Niederlage von Israel den Platz für die Playoffs erreicht. Israel rutscht durch die Niederlage gegen Zypern auf den vierten Tabellenplatz und muss um den Qualifikationsplatz bangen. Zypern hat durch den Sieg auch wieder Chancen auf Rang 3.

Gruppe C

Ergebnisse Gruppe C

Am 9. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe C zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Mazedonien verliert mit 0:2 gegen die Ukraine.
Slowakei verliert gegen Weißrussland mit 0:1.
Spanien gewinnt mit 4:0 gegen Luxemburg.

Tabelle der Gruppe C

[table “” not found /]

Die Ukraine schließt durch den Sieg und der gleichzeitigen Niederlage der Slowakei punktgleich zur Slowakei auf. Ein Kopf-an-Kopf Rennen um Rang zwei in dieser Gruppe. Mazedonien bleibt durch die Niederlage gegen die Ukraine Tabellenletzter. Der Sieg Weißrusslands gegen die Slowakei bringt Weißrussland in der Tabelle auch nicht nach vorne. Mazedonien hat keine Chance mehr auf einen EM Qualifikationsplatz. Durch den Sieg gegen Luxemburg hat Spanien die Tabellenführung gefestigt und kann auch am letzten Spieltag nicht mehr von Rang 1 verdrängt werden. Spanien ist damit direkt für die EM 2016 qualifiziert.

Gruppe D

Ergebnisse Gruppe D

Am 8. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe D zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Georgien gewinnt gegen Gibraltar mit 4:0.
Irland schlägt Deutschland mit 1:0.
Schottland und Polen spielen unentschieden 2:2.

Tabelle der Gruppe D

[table “” not found /]

Trotz der Niederlange in Irland hat Deutschland zwar weiterhin die Führung in der Gruppe D verteidigt, hat es aber auch verpasst sich bereits vorzeitig für die EM zu qualifizieren. Deutschland kann immer noch auf Rang 3 rutschen und müsste dann in die Play-Offs. Ein Punkt im letzten Spiel gegen Georgien reicht aber für die direkte Qualifikation aus. Polen hat durch das Unentschieden in Schottland den zweiten Platz verteidigt und trifft nun im letzten Spiel auf Irland, das mit dem Sieg gegen Deutschland zu Polen aufgeschlossen hat. Schottland hat durch das Unentschieden, die letzte Chance auf die EM verspielt. Georgien und Gibraltar werden ebenso nicht bei der EM Endrunde mit dabei sein.

Gruppe E

Ergebnisse Gruppe E

Am 9. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe E zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
England gewinnt mit 2:0 gegen Estland.
Slowenien spielt 1:1 unentschieden gegen Litauen.
Schweiz gewinnt gegen San Marino mit 7:0.

Tabelle der Gruppe E

[table “” not found /]

England war bereits vor dem Spieltag der erste Platz nicht mehr zu nehmen. Mit diesem Sieg bestätigen sie diesen Rand und die perfekte Qualifikationsrunde mit 9 Siegen in 9 Spielen. Estland hat nun nur noch geringe Chancen auf den Playoffplatz. Durch das Unentschieden von Slowenien festigen sie den Playoff Platz, verspielen aber gleichzeitig die Möglichkeit auf Platz 2. Litauen hat nun noch geringe Chancen auf den Playoff Platz. Die Schweiz löst mit diesem Sieg gegen San Marino das Ticket für die EM 2016. San Marina bleibt punktlos Tabellenletzter.

Gruppe F

Ergebnisse Gruppe F

Am 8. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe F zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Nordirland schlägt Griechenland mit 3:1.
Rumänien spielt unentschieden 1:1 gegen Finnland.
Ungarn gewinnt gegen Färöer mit 2:1.

Tabelle der Gruppe F

[table “” not found /]

Durch den Sieg von Nordirland gegen Griechenland hat sich Nordirland den Platz bei der EM Endrunde gesichert, Griechenland bleibt dagegen Tabellenletzter und wird die EM verpassen. Durch den Sieg gegen Färöer rückt Ungarn bis auf einen Punkt an Rumänien heran und kann am letzten Spieltag doch noch die direkte Qualifikation zur EM schaffen. Für die Färöer bleibt auch nur das Zusehen bei der EM. Rumänien hat mit dem Unentschieden gegen Finnland die gute Ausgangsposition etwas eingebüßt, bleibt aber trotzdem einen Punkt vor Ungarn und hat damit die besten Chancen sich neben Nordirland direkt für die EM Endrunde zu qualifizieren. Die Play-Offs haben Rumänien und Ungarn sicher. Finnland hat die letzte geringe Chance verspielt und muss während der EM ebenfalls zu Hause bleiben.

Gruppe G

Ergebnisse Gruppe G

Am 9. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe G zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Moldawien verliert mit 1:2 gegen Russland.
Liechtenstein verliert gegen Schweden mit 0:2.
Montenegro verliert mit 2:3 gegen Österreich.

Tabelle der Gruppe G

[table “” not found /]

Russland bleibt durch den Sieg gegen Moldawien auf Rang 2 und hält den Abstand zu den Schweden, die durch Sieg gegen Liechtenstein den Playoff Platz nun sicher haben, aber auch noch die Chance auf Rang 2 und die direkte Qualifikation für die EM 2016 haben. Da Montenegro gegen Österreich verloren hat, ist Schweden der Playoffplatz nicht mehr zu nehmen. Österreich bleibt ungeschlagen und konnte bereits vor den beiden letzten Spielen nicht mehr von Rang 1 verdrängt werden. Montenegro verpasst die Chance auf die Playoffs und muss wie Liechtenstein und Moldawien zu Hause bleiben.

Gruppe H

Ergebnisse Gruppe H

Am 10. Oktober 2015 fanden folgende Spiele der Gruppe H zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Aserbaidschan verliert mit 1:3 gegen Italien.
Norwegen gewinnt gegen Malta mit 2:0.
Kroatien gewinnt mit 3:0 gegen Bulgarien.

Tabelle der Gruppe H

[table “” not found /]

Mit dem Sieg gegen Aserbaidschan hat Italien das Ticket zur EM 2016 gelöst und die Tabellenführung verteidigt. Aserbaidschan bleibt auf Rang 5. Der Sieg von Norwegen hält Norwegen auf Platz 2 und dem Platz zur direkten Qualifikation für die EM, Malta bleibt Tabellenletzter. Kroatien wahrt mit dem Sieg gegen Bulgarien die Chance auf Rang 2 und sichert sich endgültig mindestens den Playoff Platz. Bulgarien hingegen verspielt seine letzte (kleine) Chance und muss bei der EM zuschauen.

Gruppe I

Ergebnisse Gruppe I

Am 8. Oktober2015 fanden folgende Spiele der Gruppe I zur Qualifikation für die UEFA Europameisterschaft 2016 statt.
Portugal gewinnt gegen Dänemark mit 1:0.
Albanien verliert gegen Serbien mit 0:2.

Tabelle der Gruppe I

[table “” not found /]

Serbien wurden 3 Punkte abgezogen.

Durch den Sieg gegen Dänemark hat Portugal das direkte Ticket zur EM Endrunde gelöst. Portugal ist der Gruppensieg in der Gruppe I nicht mehr zu nehmen. Dänemark muss durch die Niederlage um die direkte Qualifikation zittern und kann am letzten Spieltag nur tatenlos zusehen was Albanien macht. Albanien hat es durch die Niederlage gegen Serbien verpasst sich bereits vor dem letzten Spieltag direkt für die EM zu qualifizieren. Serbien ist nun Vorletzter, hat aber wie das spielfreie Armenien keine Chance mehr auf die EM Endrunde in Frankreich.

Nach diesem Spieltag haben sich für die Europameisterschaft Endrunde in Frankreich bereits folgende Mannschaften direkt qualifiziert:

Gruppe A: Island, Tschechien
Gruppe B: Belgien, Wales
Gruppe C: Spanien
Gruppe D: –
Gruppe E: England, Schweiz
Gruppe F: Nordirland
Gruppe G: Österreich
Gruppe H: Italien
Gruppe I: Portugal

Hinzu kommt noch Gastgeber Frankreich, so dass bereits 12 der 24 Mannschaften für die Endrunde der UEFA Europameisterschaft in Frankreich feststehen. Es folgt also noch ein spannender letzter Gruppenspieltag, um die weitere direkte Qualifikation und um die Plätze in der Play-Off Runde.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

+ 7 = 17

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Oettl.com Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen