Skip to main content

Auf welcher Höhe hängt eine Dartscheibe?

Ein Dartautomat ist bereits fertig und muss nur aufgestellt sowie eingeschaltet werden. Während eine Dartscheibe aufgehangen werden muss, um mit dem Darten beginnen zu können. Auf welcher Höhe hängt eine Dartscheibe fragen sich die meisten Darter aus diesem Anlass. Vor allem Hobbydarter und Anfänger des Pfeilsports fragen sich, wie hoch die Dartscheibe aufgehangen werden muss, um eine exakte sowie regelkonforme Wurftechnik- und Entfernung gewährleisten zu können.

Es gibt eine Grundregel, woran auch der Laie sofort die Höhe der Dartscheibe festlegen können. Das Bull-Eye muss auf einer exakten Höhe von 1,72m hängen, sodass von dort der Radius der Oche ebenso gut ermittelt werden kann. Es ist somit gar nicht schwer, eine Dartscheibe nach den richtigen Maßen aufzuhängen, solange das Bullseye die Höhe von ein Meter und zweiundsiebzig Zentimeter aufweist. Dann ist die Antwort auf die Frage, auf welcher Höhe hängt eine Dartscheibe bereits beantwortet.

In Kneipen & Co so muss dazu gesagt werden, sind meist nur Dartautomaten zu finden, die bereits die richtige Aufhänghöhe vorweisen können. Während nur wenige Etablissements mit Dartscheiben überzeugen. Hier kann es allerdings durchaus vorkommen, dass die Dartscheibe nicht den Richtlinien des Dartregelwerks entsprechen, sondern einfach nur nach Augenmaß aufgehangen wurden.

Auf welcher Höhe hängt eine Dartscheibe ist daher mit circa 1,73m zu beantworten, auf die das Bullseye zu hängen hat. Beim Steeldart ist diese Höhe allgegenwertig. Wobei auch gewisse Steeldart Varianten mit einer Höhe von 2.37m und 2.93m gespielt werden. Die amerikanische Dart Liga zum Beispiel hängt beim Steeldart ihre Dartscheibe auf 2.37m. Während in Deutschland die Standardmaße von 1.73m herrschen. Es ist von daher darauf zu achten, welche Dartvariante gespielt wird und vor allem nach welchen Regeln der Ligen. Doch in der Regel liegt hier zulande die Höhe der Dartscheibe auf 1.73m, die das Bullseye erreichen muss, ehe das Dartspielen auf fairer Weise stattfinden kann.

Schließlich achten in Ligen sowie auf Wettkämpfen die „Schiedsmänner“ genau darauf, dass die richtigen Maße der Oche zum Bullyeye gegeben ist sowie das Bullseye entsprechend seine Höhe von 1.73m oder in den USA 2.37m erreicht. Hierzulande reicht es allerdings aus, dass Dartspieler die Dartscheibe so aufhängen, dass lediglich das Bullseye die richtige Höhe erreicht, weil dann sind alle Maße korrekt auszurechnen, wie zum Beispiel die Oche. Schon ist die richtige Höhe der Dartscheibe garantiert und das Darten kann beginnen.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

+ 2 = 6

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Oettl.com Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen